Page 17

190901_Luftballon.pdf

Kultur Tanzen mit Herz. ............................. Verbrüht? > Erste Hilfe am Kind ............................. Johannesstr. 102, Stuttgart-West Infos unter Tel. 0711/253 999 77 und im Internet www.perfectio.de Ballettschule Stuttgart ◉ Für Kinder ab 6 Jahren, Jugendliche und Erwachsene. Anfänger und Fortgeschrittene. ◉ Tanzen mit Christian Fallanga, Solist des Stuttgarter Balletts von 1972 bis 1996. ◉ Wir freuen uns auf Sie! ◉ www.ballettschule-stuttgart.com Riekestr. 24 · 70190 Stuttgart Tel. 0711-2539189 2x im Monat STUTTGART Hirschstraße 26 / 0711 - 22 939 940 GERLINGEN Hauptstraße 17 / 07156 - 17 73 678 FILDERSTADT Sielminger Hauptstraße 36 / 07158 - 95 60 990 Hier geht was – trotz Umbau Festival im Alten Schloss Stuttgart – (cs) Im Alten Schloss geht was. Solange das Foyer umgebaut wird, verwandelt sich der dritte Stock in einen Raum für Tanz, Theater, Kunstinstallationen und Performance. Ab September bekommt die Freie Tanz- und Theaterszene Stuttgart die Räume. Langweilige Vitrinen und verstaubte Ausstellungsstücke gibt es im Alten Schloss sowieso nicht. Aber was jetzt kommt, ist großartig. „Hier geht was!“ heißt das Motto, solange im Foyer Baustelle ist. Sechs Kultureinrichtungen können sich jeweils für einige Monate auf der riesigen leer stehenden Ausstellungsfläche im dritten Stock entfalten. Im September startet die Zeit für die Freie Tanz- und Theaterszene Stuttgart. Die Co-Geschäftsführerin Laura Oppenhäuser ist sehr glücklich über diese Chance, denn in Stuttgart gibt es bisher keine feste Spielstätte für die freie Szene: „Wir präsentieren vier Monate lang ein Festival mit Angeboten für Erwachsene, Jugendliche und Kinder.“ Theater für die Kleinen Am 24. September startet die Reise des kleinen Häwelmanns als Puppentheater. Weil er nachts einfach nicht schlafen kann, begleitet ihn der Mond auf seinen Abenteuern in seinem Rollenbett durch Stadt und Land. Weitere Aufführungen für kleine Zuschauer ab drei sind am 25. und 30. September und am 4. Oktober. Im Oktober beginnt die Aufführungsreihe „Hallo Dunkelheit“ für Kinder von null bis vier. Die kleine Lina entdeckt, wohin die Dunkelheit am Morgen verschwindet. Luigi Consalvo spielt „Der kleine Hävelmann“. © Luigi Consalvo Zusätzlich zu den Aufführungen veranstaltet die Freie Szene ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. Für Kinder von sechs bis zehn Jahren gibt es ab dem 21. September das samstägliche Mitmach Angebot „ElternFrei“. Immer von 10 bis 12 Uhr können sich die Kids von ihren Eltern erholen bei Tanz- und Theaterworkshops, Puppenbau, Puppenspiel oder Schreibspielen und Spielattraktionen. Das komplette Programm von „Hier geht was!“ gibt es unter www.landesmuseum-stuttgart.de. Kinderveranstaltungen findet man im Veranstaltungskalender des Luftballon. Karten unter Tel. 89535111 oder www.landesmuseum-stuttgart.de Feiern hoch drei Theaterfest der Staatstheater Stuttgart S-Mitte - (tb) Am 22. September laden die Staatstheater Stuttgart zum gemeinsamen Theaterschauen und Feiern rund um Opern- und Schauspielhaus ein. Die Staatsoper Stuttgart, das Stuttgarter Ballett und das Schauspiel Stuttgart geben einen Vorgeschmack auf das spannende Programm der kommenden Spielzeit 2019/20. Es wird gesungen, getanzt und gespielt, wenn alle drei Sparten: Staatsoper, Ballett und Schauspiel Stuttgart, gemeinsam das große Theaterfest zur Spielzeiteröffnung 2019/20 veranstalten. „Das Theaterfest ist für uns der schönste Auftakt zur neuen Spielzeit. Nach den großen Sommerferien freuen wir uns immer auf das Wiedersehen mit unseren großen und kleinen Zuschauerinnen und Zuschauern und auf ganz viel Theater“, erzählt Schauspielintendant Burkhard C. Kosminski. „Auf den Bühnen und rund um die Staatstheater im Schlossgarten zeigen unsere Künstler ihr Können, Mitarbeiter führen hinter die Kulissen und bei Musik und Kulinarik gibt es für die ganze Familie viel zu erleben. Das Theater ist das kulturelle Herz der Stadt, das wollen wir feiern.“ Es wird bunt, es wird fröhlich, es wird gefeiert! Bei Führungen durch die Staatstheater können Groß und Klein einen spannenden Blick hinter die Kulissen werfen, bei Versteigerungen können skurrile Requisiten oder Karten für Vorstellungen ergattert und in der Photo-Booth können lustige Erinnerungsfotos mit wilden Kostümen gemacht werden. Die ganz kleinen Zuschauer können dem Sitzkissenkonzert „Die drei Räuber“ lauschen, sich beim Kinderschminken in wilde Kreaturen oder edle Helden verwandeln, bei Liedern aus dem neuen Familienstück „Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch“ mitsummen und mit dem Stuttgarter Ballett tanzen. Theaterfest der Staatstheater Stuttgart, am Opernhaus, Schauspielhaus und Opernvorplatz, S-Mitte, 22. September, 11-18 Uhr, Eintritt frei www.staatstheater-stuttgart.de Luftballon | September 2019 Kultur 17


190901_Luftballon.pdf
To see the actual publication please follow the link above