Page 2

BNNSONDER_ARD_Hoerspieltage_220

ANZEIGEN-SONDERVERÖFFENTLICHUNG 2 Editorial ARD HÖRSPIELTAGE 2016 Liebe Festivalgäste! T he same procedure as every year? Jein! Natürlich bleibt es auch zur 13. Neuauflage der ARD Hörspieltage beim Kernstück des internationalen Festivals, dem „Deutschen Hörspielpreis der ARD“. Um ihn konkurrieren zwölf der besten Hörspiele von ARD und DRadio, von ORF und SRF. Unverändert bleiben auch die öffentlichen Vorführungen, Jurydebatten und die Publikumsrunde, die Hörer und Macher ins Gespräch bringt. Ganz neu hingegen ist der Wettbewerb um den „Deutschen Hörspielpreis – Beste schauspielerische Leistung“. Mitgetragen vom Bundesverband der Hörgeräte-Industrie schließt die Auszeichnung eine Lücke bei den deutschen Hörspielpreisen, die bisher fast ausnahmslos an Autoren oder die Gesamtproduktion gingen. Was aber wäre das Hörspiel ohne seine Stimmen? Jedenfalls nicht das, was es so oft ist: Große Erzählund Darstellungskunst. Schauspielerin Corinna Harfouch, in vielen wichtigen Hörspielen selbst vor dem Mikrofon, ist Jurorin des Wettbewerbs, dessen Preisträger sie in der für jedermann offenen „Nacht der Gewinner“ im Medientheater des ZKM kürt. Rund 50 verschiedene Programmpunkte umfasst das Klangerlebnis ARD Hörspieltage. Darunter Live- Hörspiele, Vorträge und Konzerte. Zur Eröffnung: das Musikkabarett mit dem Schweizer Duo Schertenlaib & Jegerlehner. Dann, gleich an zwei Abenden, das Live-Hörspiel „Verdacht“ nach Alfred Hitchcocks Hollywood Klassiker. Oder das ungewöhnliche Crossover-Projekt „Game over“, bei dem das SWR Symphonieorchester, junge Nachwuchsrapper, eine Hip-Hop-Band und ein Videokünstler ein gemeinsames Konzert auf der HfG-Bühne im Lichthof 4 geben. Spannend wird es in der Hörspielnacht am Freitagabend, in diesem Jahr mit dem mehrteiligen Kriminal Hörspiel „Hunkelers Geheimnis“ nach dem gleichnamigen Roman von Hansjörg Schneider. Und wie immer zum Abschluss des Festivals, der ARD Kinderhörspieltag, der diesmal mit dem Live-Musikhörspiel „Die kleine Hexe“ nach Otfried Preußlers berühmten Kinderbuch aufwartet. Und wer, nach vielem Hören, selbst einmal ›hörspielen‹ will, der kann das mit Profi-Unterstützung in der ARD HörSpiel-Box tun. Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen mit den Hörspieltagen – vor Ort, im Radio und im Netz. Anina Barandun (SRF) und Ekkehard Skoruppa (SWR) – Festivalleitung – Tipp Kurzgeschichte und zur Langeweile, singen aus der Nische, hauen auf den Putz und schlagen Funken. Eine perfekte visuelle und musikalische Untermalung für einen unterhaltsamen Start in die ARD Hörspieltage. �� Mittwoch, 9. November, 19 Uhr ZKM_Foyer Die Eröffnung der ARD Hörspieltage bekommt auch in diesem Jahr Unterstützung aus der Schweiz. Die SWR2-Moderatorin Anja Brockert begrüßt das Duo Schertenlaib & Jegerlehner. Die beiden praktizieren einen entrückten, subversiven, harten Heimat-Groove, frönen ihrer Liebe zur melodiösen, schrägen © Reto Camenisch Impressum Herausgeber: Marketing SWR2 für die ARD Hörspieltage, verantwortlich: Ekkehard Skoruppa SWR2 Hörspiel hoerspieltage.ARD.de Redaktion: Birgitt Kehrer, Anne Nieper Anzeigenleitung: Ulf Spannagel, BNN Layout/Satz: Simone Wolf, BNN Tanja Mori Monteiro, BNN Druck: Badische Neueste Nachrichten Badendruck GmbH Linkenheimer Landstraße 133 76149 Karlsruhe Telefon: 07 21 / 7 89-0, www.bnn.de Die ARD Hörspieltage online die Hörspiele mit den nominierten Sprecherinnen und Sprechern für die beste schauspielerische Leistung. Wie die Hörspiele beurteilt werden, wer hinter den Produktionen steht und wer sich am Samstagabend in der „Nacht der Gewinner“ über die Preise freuen darf, erfahren Sie auf der Website. hoerspieltage.ARD.de und zum Download bereit. Auch die zwölf zum Deutschen Hörspielpreis der ARD eingereichten Hörspiele von ARD, DRadio, dem Schweizer und dem Österreichischen Radio können hier angehört werden. Wer möchte, kann beim Publikumspreis ARD Online Award für sein Lieblingsstück abstimmen. Ebenfalls online sind Der Hörgenuss wird nicht nur bei den Veranstaltungen in Karlsruhe erlebbar. Online lässt sich das Festival-Programm auf hoerspieltage. ARD.de verfolgen. Dort können Hörspielfans zudem das Programmheft herunterladen. Außerdem stehen die fünf für den Kurzhörspielpreis ARD PiNball nominierten Stücke zum Anhören


BNNSONDER_ARD_Hoerspieltage_220
To see the actual publication please follow the link above