Page 22

BNNSON_171028_Herbst_Winter_220

22 HERBST-WINTER-SPEZIAL ANZEIGEN-SONDERVERÖFFENTLICHUNG Wellness-Oase unterm Sternenhimmel Nutzung rund ums Jahr: Für HotSpring Whirpools ist nur ein Stromanschluss nötig Den Traum vom eigenen Pool verwirklichen Eine gute Planung sollte auch die laufenden Betriebskosten mit einbeziehen / Unternehmen mit Gütesiegel wissen Rat Viel Badespaß auf wenig Raum: Auch in kleineren Gärten lässt sich mit einer guten Planung ein attraktiver Pool verwirklichen. Foto: djd / Bundesverband Schwimmbad & Wellness e.V. Nach einem langen Arbeitstag beim Sprung ins kühle Nass des heimischen Pools entspannen – das muss heute kein Wunschtraum mehr bleiben. Das Schwimmbecken im eigenen Garten ist längst nicht mehr nur einigen wenigen vorbehalten, sondern für viele Hauseigentümer erschwinglich geworden. Für fast jeden Geldbeutel gibt es heute passende Lösungen. Voraussetzung ist eine gute Planung und eine Optimierung der laufenden Betriebskosten. Hier lohnen sich eine vorausschauende Planung und der Einsatz energieeffizienter, umweltfreundlicher Techniken wie etwa einer Wärmepumpe zum Temperieren des Wassers. Eine Abdeckung verhindert das Auskühlen über Nacht. „Wer auf innovative Produkte und modernes Zubehör setzt, kann den heimischen Pool in der Badesaison von Mai bis Oktober bereits für zwei bis drei Euro am Tag genießen – das ist deutlich günstiger als die Tageskarte fürs öffentliche Schwimmbad“, erklärt Dietmar Rogg, Präsident des Bundesverbandes Schwimmbad & Wellness e.V. Ein weiterer Vorteil: Zu Hause ist der Pool geöffnet, wann immer die Bewohner wollen. Die acht wichtigsten Tipps für die eigene Planung gibt die Ratgeberzentrale unter www.rgz24.de/schwimmbad-bauen Gerade bei einem so komplexen Vorhaben wie dem Bau eines privaten Pools kommt es natürlich auf eine gute Beratung an. Orientierung bei der Suche nach versierten Fachhandwerkern bieten dem Verbraucher unabhängige Gütesiegel wie etwa „Pool Plus“. Verliehen wird das Qualitätsmerkmal vom Bundesverband Schwimmbad & Wellness e.V. (bsw). Nur Fachbetriebe, die alle Kriterien erfüllen und mehrjährige Erfahrung vorweisen, erhalten das Siegel. Mehr Informationen unter www.bsw-web.de. djd So kann man etwas für die Gesundheit tun, das zudem auch noch Spaß macht. Der warme Wasserstrom lockert Muskulatur und Verspannungen, individuell regulierbare Wasserstrahlen sind Grundlage einer gezielten Hydrotherapie. Sommer wie Winter, jeden Tag lädt der thermostatgesteuerte Außenwhirlpool zu einem Bad ein. Mehr Infos unter www.schwimmbad henne.de. PR ßenwhirlpools macht’s möglich, denn die gesamte Technik mit Heizung, Filtern, Pumpen, Jets und Massagedüsen befindet sich im Pool, so dass man lediglich einen Stromanschluss für den Betrieb des Pools benötigt. Baumaßnahmen sind nicht nötig, die Schönheit des Gartens bleibt unberührt. „Träumen unterm Sternenhimmel“ muss kein Traum bleiben, wenn die tägliche Wellness-Oase zur Wirklichkeit wird. Der Urlaub ist vorbei so denkt mancher, der die wohltuende, entspannende Wirkung eines Whirlpool Bades im Urlaub kennen gelernt hat, ohne daran zu denken, wie einfach es ist, dieses Vergnügen täglich zu Hause zu genießen; im Fitnessraum oder vielleicht im Wintergarten – noch schöner aber auf der Terrasse oder einem lauschigen Plätzchen im eigenen Garten. Die kompakte Konstruktion eines Au- Ein thermostatgesteuerter Außenwhirlpool macht Wellnessträume wahr. Foto: PR Alternative zu Chlor Sauberes Poolwasser ohne Hautreizung und Chemiegeruch Viele Schwimmbadbesitzer sind auf der Suche nach Alternativen zur chemischen Wasserbehandlung. Gerade bei der manuellen Aufbereitung des Schwimmbadwassers variiert der Chlorgehalt nach jeder Zugabe. Zum einen können solche Veränderungen Probleme bei der Desinfektion des Wassers verursachen, zum anderen macht sich ein zu hoher Chlorgehalt oder ein falscher pH-Wert mit Chlorgeruch oder Augenbrennen bei empfindlichen Schwimmern bemerkbar. Zur konventionellen Desinfektion mit hohem Chemieeinsatz gibt es heute allerdings verschiedene Alternativen wie die Salz-Elektrolyse oder die Mineralisierung auf Magnesiumbasis. Bei letzterer Methode werden beispielsweise vom Poolanbieter Zodiac Poolcare zwei Techniken genutzt. Auf der einen Seite eine Mineralienmischung, in der die desinfizierenden Eigenschaften des Bestandteils Magnesium zum Tragen kommen. Auf der anderen Seite eine spezielle Filtertechnik, für die der Anbieter feine Kristalle aus reinem Recycling- Glas nutzt. Diese Art der Glasfilterung ist wesentlich feiner als die konventionelle Sandfilterung. Auch benötigt diese weniger Wasser für die Rückspülung zur Entfernung der zurückgehaltenen Schmutzpartikel. Infos: www.zodiac-poolcare.de


BNNSON_171028_Herbst_Winter_220
To see the actual publication please follow the link above