Page 2

BNNSON_171028_Herbst_Winter_220

2 HERBST-WINTER-SPEZIAL ANZEIGEN-SONDERVERÖFFENTLICHUNG Klassik im Kloster – eine Institution Konzerte mit Kultur-Bonus in der Vorweihnachtszeit Ein Forum für junge Talente bietet die Konzertreihe Klassik im Kloster. Fotos: PR wählte Museen. Erstmals dabei ist das familienfreundliche Erlebnis Museum „Experimenta“ in Freudenstadt mit den spannenden Mitmach-Aktionen in Physik, Natur und Technik. Infos: www.klassik-im-kloster.com Sabine Zoller Längst ist Klassik im Kloster® als Institution im Kulturkalender des Schwarzwalds fest verankert. Seit 2006 lockt Organisatorin und Initiatorin Sabine Zoller mit ausgewählten Themen und Arrangements und bietet jungen Talenten ein Forum. JUNGE CHÖRE UND ORCHESTER Am 9.12. sind der Junge Kammerchor der Lutherana Karlsruhe und der Nachwuchschor der Aurelius Sängerknaben aus Calw zu Gast in Bad Herrenalb. Mit ihrem Repertoire begeistern Orchester und Chor des Helmholtzgymnasiums Karlsruhe und die Calwer Knaben am 16. 12. im Kurhaus in Freudenstadt. Ein Erlebnis für die Sinne bieten zudem die Weihnachtskonzerte unterschiedlicher Kulturen. Als Künstler sind Sergej Riasanow am 10. 12. mit dem Zauber russisch-orthodoxer Klänge bei der „Russischen Weihnacht“ in Herrenalb und Aylish Kerrigan in Liebenzell bei einer „Irischen Weihnacht“ zu erleben. Für die Konzerte in Bad Herrenalb gilt der Kultur- Bonus mit freiem Eintritt in ausge- Tolle Akustik, tolles Ambiente, tolle Arrangements – bei Klassik im Kloster alles garantiert. Mit Schwung ins Winterhalbjahr starten – dazu motiviert nicht nur die Natur. Foto: Patrizia Tilly/Adobe Stock Glanzlichter in dunkler Jahreszeit Im Winterhalbjahr gibt’s viel zu tun und Schönes zu erleben AUS DEM INHALT IMPRESSUM 28-30 Viele Angebote für den großen Auftritt 31-37 Jetzt wird’s zuhause richtig gemütlich 16-23 Fitness und Wellness im Winterhalbjahr 24-27 Reisen bildet und macht Spaß 3-14 Ganz viel Kultur für große und kleine Leute 15 Zauberhafte Momente im Europapark Herbst-Winter-Spezial Eine Anzeigensonderveröffentlichung der Badischen Neuesten Nachrichten vom 28. Oktober 2017. Redaktion: Cora Jahn-Rosemann Anzeigenleitung: Ulf Spannagel Gestaltung: Simone Wolf nalen Fitnesstudios lässt sich bestens gegen den Winterblues antrainieren, den auch ein Besuch im Thermalbad und in der Sauna zu vertreiben mag. Auch eine Tour von einem Wellnesstempel zum anderen wird bei kühler Witterung gern unternommen, und garantiert gibt’s immer und überall etwas Neues zu entdecken. Das Angebot der großen und kleinen Bühnen für große und kleine Leute ist in den kommenden Wochen riesig. Wie nicht zuletzt dieser Beilage zu entnehmen ist, überschlagen sich die Veranstaltungen geradezu: Konzert, Kabarett, Musical, Ballett, Komödie, Schauspiel, Oper – was Unterhaltung angeht, haben wir in der Region die Qual der Wahl. Ob Sofa, Deko oder Mantel – bei allem, was die Geschäfte zu Weihnachten hin bieten, gibt es die Qual der Wahl derzeit ebenfalls – noch, wohlgemerkt. JaRo Das Winterhalbjahr hat begonnen – und wieder so viel zu bieten. Nicht nur, aber auch und gerade jetzt noch, im Herbst, eine farbenfrohe Natur, die, im Gegensatz zum ebenfalls farbenreichen Frühjahr, sogar die meisten Pollenallergiker in vollen Zügen genießen können. Der Herbst ist die Zeit für mehr oder weniger lange Wanderungen durch Feld, Wald und Flur. Das entspannt und härtet nebenbei noch ab, kurbelt also das Immunsystem an, und schon sind wie beim Argument, auch im Winter, also in der gesamten „dunklen Jahreszeit“, weiterzuwandern. Und wenn’s die berühmten Katzen hagelt? Dann folgen wir entweder dem alten Sprichwort, dass es kein falsches Wetter, nur falsche Kleidung gibt. Oder wir suchen uns ein warmes Plätzchen, vor dem Kamin oder anderswo. In einem der regio-


BNNSON_171028_Herbst_Winter_220
To see the actual publication please follow the link above