Page 3

BNNSON_171014_Gesundheit_175_190

ANZEIGEN-SONDERVERÖFFENTLICHUNG HERZKRANK NACH ERKÄLTUNG GESUNDHEIT HERZ-KREISLAUF | 3 PRÄVENTION & THERAPIE DZHK TREIBT FORSCHUNG VORAN Die Herz-Kreislauf-Medizin verbucht erhebliche Erfolge. Das hat zur Folge, dass die Herzinfarkt-Sterblichkeit in der vergangenen Dekade um knapp die Hälfte gesunken ist. Dennoch sind Herz-Kreislauf- Erkrankungen in den Krankheitsstatistiken noch immer ganz oben angesiedelt. Die Forschung mittels großangelegter Studien und Biobanken wird immer wichtiger. Im Deutschen Zentrum für Herz-Kreislauf-Forschung (DZHK) finden Wissenschaftler den Raum für solche Projekte. Das DZHK konzentriert sich darauf, neue Ansätze aus der Herz-Kreislauf-Forschung schnell in die Praxis zu überführen, um Diagnose, Prävention und Behandlung von Herz-Kreislauf- Erkrankungen zu verbessern. Im Fokus des DZHK: Prävention und Therapie von Herzinfarkt und Herzschwäche sowie die Prävention des plötzlichen Herztodes. Infos: https://dzhk.de. VORSICHT BEI ERKÄLTUNG Sport bei Schniefnase? Jeder Dritte trainiert dennoch weiter – dabei können verschleppte Infekte zu Komplikationen wie Herzmuskelentzündung führen Die Nase läuft, der Hals kratzt und der Kopf schmerzt: Erkältungen sind unangenehm. Doch wegen einer Schniefnase auf Sport verzichten? Mehr als jeder dritte Sportler trainiert trotzdem weiter. „Allerdings sollte man auch bei einem leichten Schnupfen kein Risiko eingehen und eine Sportpause einlegen“, so Diplom-Sportwissenschaftler Uwe-Folker Haase. „Stattdessen könnte man einfach einen Spaziergang unternehmen. Bei Fieber und Grippe ist Sport absolut tabu. Der Körper ist geschwächt, das Immunsystem arbeitet auf Hochtouren. „Wer jetzt seinen Organismus belastet, riskiert seine Gesundheit“, so Haase. Besonders wenn Medikamente ins Spiel kommen, ist Vorsicht geboten. Schmerz- und fiebersenkende Mittel lindern zwar die Symptome, heilen aber nicht. So hat der Patient das Gefühl gesund zu sein, verschleppt den Infekt aber nur – mit teilweise gravierenden Folgen. „Die häufigsten Verursacher von Herzmuskelentzündungen sind ganz normale Erkältungsviren. Und auch Streptokokken, die Haupterreger bei Mandelentzündungen, können zu Infekten an der Herzinnenhaut oder den Herzklappen führen, wenn die Mandelentzündung nicht konsequent auskuriert wurde. Deswegen ist es wichtig, jede Erkältung ernst zu nehmen und so lange zu pausieren, bis der Organismus wieder ganz fit ist“, sagt Sportwissenschaftler Haase. Generell gilt: Je schwerer der Infekt, desto länger die Pause. Bei Fieber und Grippe ist Sport absolut tabu. Ein Infekt schwächt den Körper. Wer ihn jetzt belastet, riskiert seine Gesundheit. © baranq / Adobe Stock AMALIENHOF 2 // 75056 SULZFELD TELEFON: 0 72 69.91 92 91 // FAX: 0 72 69.91 92 92 Wir haben ein für ängstliche Patienten. Behandlungen auch in Tiefschlaf und Narkose. // ENDLICH SCHÖNE ZÄHNE Wir behandeln mit sanften modernsten Therapieverfahren. Durch ein eigenes digitales 3D-Röntgengerät ermöglichen wir beste Ergebnisse mit einfühlsamer Sorgfalt. Zahnimplantationen werden zu ihrer Sicherheit durch einen Oralchirurgen durchgeführt. Das Leben mit guten und festen Zähnen ist schön. INFO@ZAHNKLINIK-AMALIENHOF.DE WWW.ZAHNKLINIK-AMALIENHOF.DE IMPLANTOLOGIE // PARODONTOLOGIE ÄSTHETISCHE ZAHNHEILKUNDE


BNNSON_171014_Gesundheit_175_190
To see the actual publication please follow the link above