Page 17

BNNSON_171014_Gesundheit_175_190

ANZEIGEN-SONDERVERÖFFENTLICHUNG AKUPUNKTUR GEGEN SCHMERZ FEINE NADELN – STARKE WIRKUNG Krankenkassen tragen Kosten für Akupunktur ������������������������������ bei chronischen Rücken- und Knieschmerzen ������������ ������ �������������� �������� �� ���������� �������� ���������� �� ���������� ������ ���������������� �������������������� ���������������������� Der zuständige Gemeinsame Bundesausschuss Kaierstraße 156 · Am Europaplatz · 76133 Karlsruhe Telefon: (07 21) 9 21 29 88 · Fax (07 21) 9 21 29 89 E-Mail: info@praxis-sheng.de www.praxis-sheng.de Dr. Sheng – Der Experte für Traditionelle Chinesische Medizin und Akupunktur Dr. Sheng ist approbierter Arzt. Er hat sowohl in China als auch in Deutschland promoviert. Seit 2000 behandelt Dr. Sheng in seiner Praxis mit der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) erfolgreich Patienten, indem er die physiologische und psychische Gesamtstruktur des Individuums betrachtet und das krank machende Muster bearbeitet. Das Ziel seiner Behandlungen ist, die Energieflüsse im Körper im Gleichgewicht zu halten beziehungsweise das Gleichgewicht wieder herzustellen. GESUNDHEIT | 17 (G-BA) entschied, dass gesetzlich Versicherte einen Anspruch auf Kostenübernahme einer Akupunkturbehandlung haben. Allerdings ist die Erstattung nur für die Indikation chronischer Schmerz im Rücken oder der Knie beschränkt – und zwar von Ärzten mit Zusatzausbildung als Teil einer Schmerztherapie. Patienten mit Kopfschmerzen, Hüftoder Ellbogenbeschwerden müssen die Nadeltherapie selbst zahlen. Wissenschaftliche Studien bestätigen: Die kleinen Stiche wirken bei Migräne so gut wie Tabletten, sie lindern Rücken- und Zahnschmerzen und helfen gegen Übelkeit. Immer mehr Arztpraxen bieten das „Nadelsetzen“ an. © llhedgehogll / Adobe Stock Akupunktur ist die bekannteste Methode der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Immer mehr Arztpraxen bieten das ‚Nadelsetzen’ an. Die Weltgesundheitsorganisation WHO empfiehlt die Akupunktur für 40 verschiedene Krankheitszustände. Keine andere alternative Heilmethode ist so gut wissenschaftlich untersucht wie die Nadeltherapie. Vor allem gegen viele Arten von Schmerz ist ihr Nutzen belegt. Schmerztage verringern Akupunktur wirkt sowohl bei Migräne als auch bei chronischen Spannungskopfschmerzen und ist entsprechenden Medikamenten oft ebenbürtig. Die Therapie kann die Zahl der Schmerztage und die Stärke der Schmerzen deutlich verringern. Medikamente können dann reduziert oder abgesetzt werden. Die Wirkung hält Wochen bis Monate an. In Deutschland ist die Akupunktur bei Schmerzen am Bewegungsapparat am meisten anerkannt, besonders bei arthrosebedingten Beschwerden im Kniegelenk. Die Nadeln reduzieren die Schmerzen und fördern die Beweglichkeit des Gelenkes. In einer Kniearthrose-Studie der Berliner Charité und der Technischen Universität München erwies sich die echte Akupunktur auch der so genannten Minimal-Akupunktur als eindeutig überlegen. Gute Ergebnisse zeigen sich auch bei der Behandlung chronischer Rückenschmerzen im Bereich der Lendenwirbelsäule. Auch hier ist die Akupunktur der medikamentösen Therapie teilweise überlegen. Widersprüchlich sind die Erkenntnisse über Nackenschmerzen und Schmerzen an der Halswirbelsäule: Studien über Erfolge und Misserfolge halten sich etwa die Waage. Gut bewährt hat sich die Akupunktur beim Tennis-Ellenbogen, einem entzündlichen Reizzustand im Gelenk, der oft auch durch Computerarbeit entsteht. Mehr über Akupunktur unter www.daegfa.de BODY DRAIN BALLANCER® Mit dem BODY DRAIN BALLANCER® Cellulite und Fettpölsterchen bekämpfen Jetzt im Monatsabo ab unschlagbaren 20,95 € 4 in 1: Eine ANWENDUNG verspricht vier ERFOLGE für Ihre Traumfigur! Straffer, 1Minderung schlanker, entspannter. von Cellulite 2Sanfte Entschlackung 3Weniger 4Stressabbau Fettpölsterchen und wohlfühlen No. 1 Sun & Beauty Im Ferning 4, 76275 Ettlingen Tel. 0 72 43/94 54 76 www.beste-sonne.de auch im Sun & Fun Sonnenstudio Veilchenstraße 1, 76131 Karlsruhe Tel. 07 21/62 20 29 www.sunundfun-karlsruhe.de


BNNSON_171014_Gesundheit_175_190
To see the actual publication please follow the link above