Page 13

BNNSON_171001_Stadtmagazin_KA_300

Die Einkaufs- und Erlebnisstadt 13 Erfolgreiches Bachelor-Programm an der M.A.I. Absolventinnen des Berufskollegs Europasekretariat studierten erfolgreich an der Cardiff Metropolitan University Caroline, Diana, Ines, Melanie und Susanne (Foto) sind sehr stolz auf ihren akademischen Grad zum „Bachelor of Arts“ in „International Business Management“. Damit das Studium auf ein Jahr verkürzt werden konnte, war zuvor die Ausbildung zur Europasekretärin an der Merkur Akademie International notwendig. „In einem ersten Schritt absolvieren unsere Schüler eine staatlich anerkannte zweijährige praxisorientierte Ausbildung“, erklärt Fachbereichsleiter Reinhard Mükusch, „danach können unsere Absolventen mit diesem berufsqualifizierenden Abschluss sofort in die berufliche Praxis einsteigen. Das Auswärtige Amt, die Europäische Union und weltweit agierende Unternehmen sind attraktive Arbeitgeber für die Europasekretärinnen und -sekretäre.“ Als Alternative entscheiden sich einige Absolventen für ein Aufbaustudium an einer der Partnerhochschulen der Merkur Akademie International, um den akademischen Grad „Bachelor“ zu erwerben. Informationen zum Berufskolleg Europasekretariat gibt es am 18. November beim Infotermin in der Erzbergerstraße in Karlsruhe, unter 07 21/1 30 3-0 oder www.merkur-akademie.de. Kurzfristige Beratungstermine für das laufende Schuljahr können direkt vereinbart werden. Text/Foto: TV Gute Aussichten Mit den kaufmännischen Berufskollegs der M.A.I. 98 Prozent Bestehensquote – insgesamt 58 Absolventen der kaufmännischen Berufskollegs und des Berufskollegs Fremdsprachen erreichten 2017 die Fachhochschulreife. Individuelle Förderung, intensive Prüfungsvorbereitung und enge Zusammenarbeit mit den Eltern. Die beruflichen Gymnasien der Merkur Akademie International (M.A.I.) führen mit ihren Profilen Wirtschaft und Sozialwissenschaften in drei Jahren zum Abitur – aber es gibt auch alternative Wege, die nicht weniger interessant sind: Die kaufmännischen Berufskollegs I und II sowie das Berufskolleg Fremdsprachen führen in zwei Jahren zunächst zur Fachhochschulreife. Anschließend kann in einem oder in zwei weiteren Jahren an der Wirtschaftsoberschule der M.A.I. das Abitur erreicht werden. Welcher Weg der richtige ist, kann in einem individuellen Beratungsgespräch an der M.A.I. mit der Lehrerin Anne Wick besprochen werden. Anhand des bisherigen schulischen Werdegangs können unterschiedliche Wege zur Fachhochschulreife und zum Abitur aufgezeigt werden. Die M.A.I. garantiert eine zuverlässige Unterrichtsversorgung, kleine Klassen und legt besonderen Wert auf ein soziales Miteinander unter Einhaltung der vereinbarten Regeln. Das moderne Schulgebäude, eine hochwertige Infrastruktur und die neuen Sportanlagen bieten den äußeren Rahmen für ein freundliches und verantwortungsvolles Miteinander aller etwa 700 Schüler auf dem Campus der Comenius Ganztagsrealschule und der M.A.I. am Standort Karlsruhe. Kontakt: Telefon 0721 / 1 30 30. TV


BNNSON_171001_Stadtmagazin_KA_300
To see the actual publication please follow the link above