Page 10

BNNSON_171001_Stadtmagazin_KA_300

10 Die Einkaufs- und Erlebnisstadt Auch zu Hause mit maximaler �������������������������� ���������������� ���������������� Sie haben aus gesundheitlichen Gründen nicht die Möglichkeit, eine unserer Filialen zu besuchen? Kein Problem! Zum besonderen Service von iffland.hören. zählen auch Hausbesuche. So können Sie sich zu Hause gut gut versorgt versorgt wissen, wenn wenn es es um um Ihr Ihr Hörsystem Hörsystem geht. Bei Bei Fragen Fragen helfen helfen Ihnen Ihnen unsere unsere Mitarbeiter Mitarbeiter gerne weiter. Einen Einblick in die beeindruckende „Welt der Majolika“ vermittelt ab sofort der neue Internetauftritt mit dem Webshop als Herzstück. Foto: K „Welt der Majolika“ im neuen Webshop Designervase selbst gestalten und bestellen Ebenso vertreten ist eine Auswahl an Künstlerarbeiten, die in den Majolika Ateliers entstanden www.majolika-karlsruhe.de ONLINE SHOPPEN �������������������������� ���� ���������� ���������� Filiale Karlsruhe Mitte Kaiserstraße 68 76133 Karlsruhe Fon 07 21 - 38 85 00 ka-mitte@iffland-hoeren.de ������������������������ ������������������������������ 5% GGuuttsscchheeiinnccooddee:: mmaajjoolliikkaa##OOkktt raumkontakt Auch zu Hause mit maximaler ���������������������������������������� DIE MAJOLIKA Neuer WebShop ab dem 1. Oktober 2017 bis zum 15. Okt sind. Ein individuelles Bonbon des neuen Webshops: Online-Besucher haben die Möglichkeit Form und Farbe einer Designervase mit einem Konfigurationstool selbst zu gestalten und diese einfach und bequem nach Hause schicken zu lassen. Verschaffen Sie sich selbst einen Eindruck und besuchen Sie uns unter www.majolikakarlsruhe. de. K Ab dem 1. Oktober 2017 präsentiert sich die Majolika Keramik Manufaktur mit einem neuen Internetauftritt. Das umfangreiche Angebot an keramischen Kunst- und Designobjekten, sowie Kursangebote und Werkstattführungen, ist ab sofort einfach zu überblicken und gibt jedem Interessenten einen Einblick in die „Welt der Majolika“. Das Herzstück der Plattform ist der neue Webshop. Dort finden sich in der Manufaktur hergestellte Majolika Produkte. Der Spezialist für gutes Hören „iffland.hören.“: Treffende Analysen und umfassendes Know-how Anpassung eines Hörsystems erfolgt in mehreren Schritten, immer zugeschnitten auf die Bedürfnisse des Kunden“, erklärt Matthias Welte. Die iffland.hören.-Produktpalette beinhaltet unter anderem HdO-Systeme, welche hinter dem Ohr getragen werden. Bei diesen Systemen verbindet sich hoher Tragekomfort mit der Möglichkeit, vielfältige technische Optionen und hohe Verstärkerleistungen zu realisieren. Gleichzeitig sind diese Hörgeräte heutzutage optisch dezent und werden, falls gewünscht, sogar als Schmuckstück gefertigt. Ausführliche Informationen gibt es auf der Seite www.iffland-hoeren.de im Internet. Andreas Kleber selbstverständlich moderne Hörsysteme tragen. Das liegt auch daran, dass sich moderne Hörgeräte in den vergangenen Jahren mit einer rasanten Geschwindigkeit zu regelrechten Hightech-Hilfsmitteln entwickelt haben. Die meisten davon sind so winzig, das sie fast unsichtbar im Ohr oder dahinter verschwinden. Sie bieten mit automatischer Verstärkungsregelung, Störgeräuschausblendung, Spracherkennung und Richtmikrofonen eine Top-Versorgungsqualität. „Für unsere auf Kommunikation ausgelegte Gesellschaft verbinden sich heutzutage Hörsysteme über Bluetooth-Anbindung automatisch mit dem Fernseher, Telefon, Handy oder MP3-Player. Die optimale Wenn es um qualitativ hochwertige Hörgeräte und einen umfassenden Service geht, dann zählt die Firma iffland-hören. unbestritten zu den besten Adressen. „Viele wissen gar nicht, dass wir in Verbindung mit einem Hörgerätekauf auch kostenlose Hausbesuche für Kunden anbieten, die selbst nicht mehr zu uns kommen können“, verrät Matthias Welte, Leiter der iffland.hören. Filiale in der Karlsruher Kaiserstraße 68. Dank eines mobilen Equipments sowie eines eigenen Fahrzeugs könne nahezu die gleiche Qualität geboten werden, wie in der Filiale, erklärt der erfahrene Hörgeräteakustikmeister. Zugleich betont Welte, dass der Service ausschließlich für Personen gilt, die auch tatsächlich darauf angewiesen sind, wie beispielsweise Bewohner von Pflegeheimen. Termine können bequem telefonisch vereinbart werden. Im Übrigen leiden rund zehn Prozent aller Bundesbürger unter einer Hörstörung. Betroffen sind nicht nur ältere Semester, auch viele junge Erwachsene klagen über Hörprobleme. Daher ist es normal, dass viele jüngere Menschen wie Ein umfassender Service ist für Matthias Welte, Anna Lumpp, Judith Brenn und Georg Seemann (von links) seolbstverständlich. Foto: Kleber


BNNSON_171001_Stadtmagazin_KA_300
To see the actual publication please follow the link above