Page 11

BNNSON_170914_Bruchsaler_Herbstfest_649

Wenn der Dunstabzug Kopf steht … Küchen Friedrich erneuert Ausstellung – deshalb gibt’s Musterküchen zu Schnäppchenpreisen Daniel Friedrich (zweiter von rechts) mit seinem Team in einer Musterküche. Text: pr / Foto: ank www.shop.jaeger-polster.de im Internet. Text / Foto: Andreas Kleber Form folgt Funktion – und andersrum Was beim Kauf von Kastenmöbeln zu beachten ist / Leuchtelemente setzen Schrank in Szene Verkaufsoffener Sonntag WIR SIND DABEI! Sonntag 13 –18Uhr geöffnet 76646 Bruchsal Bannweideweg 4 WWW.JAEGER-POLSTER.DE *ausgenommen reduzierte Ware 20% geschenkt! nur an diesem Sonntag* V E R K A U F S O F F E N E R S O N N T A G 1 7 . S e p t . 1 3 – 18 UH R Bei Jäger Polstermöbel im Bannweideweg 4 findet sich auf über 1000 Quadratmetern eine umfassende Auswahl an Polster-, Wohn-, Garten- und Seniorenmöbeln. „Des Weiteren beinhaltet unser Angebotssortiment auch Essgruppen, Eckbänke, Stühle, Tische, Teppiche und Möbelstoffe“, erläutert Verkaufsleiter Michael Wettich. Die Vielfalt so namhafter internationaler Hersteller wie beispielsweise Koinor, erpo, Franz Fertig und Bacher lässt so gut wie keine Wünsche offen. Die engagierten und äußerst erfahrenen Mitarbeiter sorgen dafür, dass sich Kunden in den hell und freundlich konzipierten Ausstellungsräumen zurechtfinden. „Meine Kollegen und ich stehen jederzeit sehr gerne mit Rat und Tat zur Seite“, sagt Wettich. Am Sonntag gewährt Jäger Polstermöbel 20 Prozent Rabatt auf alles. Davon ausgenommen sind allerdings bereits reduzierte Artikel. Weitere Infos gibt es auf der Homepage … einfach gute Küchen Jetzt muss alles raus ! 76646 Bruchsal • Am Mantel 1 • Tel. (0 72 51) 71 06-0 www.kuechen-friedrich.de next125 Sonntag geöffnet von 13 bis 18 Uhr Komplett neue Ausstellung ab Februar 2018 Reguläre Öffnungszeiten: Mo.–Fr.: 10–19 Uhr, Sa. 10–18 „Vor 60 Jahren hat die Firma Lattoflex den Holzlattenrost erfunden. Mit diesem Vorsprung an Erfindergeist wurden bis heute innovative Bettsysteme für schmerzfreien Schlaf stetig weiterentwickelt“, weiß Bärbel Mangei, die das Bettenfachgeschäft Betten Mangei in der Kaiserstraße 46/48 in dritter Generation führt. Anlässlich des runden Geburtstags erhalten Kunden bis zum 16. Oktober einen Gutschein im Wert von 100 Euro, der beim Kauf eines Lattoflex-Bettsystems gutgeschrieben wird. Dazu gibt es exklusiv ein Rückgaberecht von 30 Tagen, wenn sich der Schlaf in dieser Zeit nicht verbessert. Für den verkaufsoffenen Sonntag hat sich Bärbel Mangei etwas Besonderes einfallen lassen: Nach einem Kauf hat man die Möglichkeit, sich einen Rabatt von bis zu 18 Prozent zu erwürfeln. Beispielsweise auf Bettwäsche der neuen Herbst-/Winterkollektion. Text / Foto: Andreas Kleber nicht nur nach einer Premiumküche befindet, muss bei Küchen Friedrich vorbeischauen. Wir wollen im Frühjahr unseren Kunden eine neue AusÜber eine große Auswahl qualitativ hochwertiger Küchen renommierter Hersteller verfügt das Am Mantel 1 ansässige Familienunternehmen Küchen Friedrich. „Angefangen von der Einsteiger- bis zur anspruchsvollen Designerküche, decken wir das komplette Spektrum ab. Das gleiche gilt auch für die verschiedenen Stilrichtungen und Materialien, die von Kunststoff über Lack, Glas und Holz bis hin zu Stein und Beton reichen“, erklärt Geschäftsführer Daniel Friedrich, der mittlerweile auf eine knapp 50-jährige Erfolgsgeschichte zurückblicken kann. „Genauso lange beschäftigen wir uns auch schon mit dem Thema Küchen“, ergänzt Herr Friedrich, der weiß: „Kaum ein Raum vereint so viele Eigenschaften wie die Küche. Sie ist Arbeits- und Lebensraum, muss wohnlich sein und gleichzeitig genügend Stauraum für alle Küchenutensilien und Lebensmittel bieten. Zusammengefasst kann man also sagen: „Küchenplanung ist nichts für Anfänger.“ Wer sich derzeit auf der Suche menhang werden wir auch am Sonntag die neuesten Muldenlüfter (Absaugung nach unten) der Firma Air- Stream präsentieren. Unter dem Label „AirStream“ produziert die Firma ERGE-Küchentechnik optimal absaugende Dunstabzugshauben. Diese Lüftungsgeräte, von Einsteigermodellen bis High-End Geräten, werden kombiniert mit Cerankochfeldern, auf denen sie „in Reihe“ kochen wie der Profi. NEUE MULDENLÜFTER „Unser Team, aus erfahrenen Küchenfachberatern und Technikern im Innendienst, erarbeiten mit Ihnen alle nur erdenklichen Lösungen, die den heutigen Ansprüchen einer hochwertigen Einbauküche voll gerecht werden. Zu guter Letzt, als absolutes Highlight, kommt die visuelle Präsentation Ihrer neuen Einbauküche in einem in der Region einzigartigen 3-D Kino.“ „Gerne informieren wir interessierte Kunden am verkaufsoffenen Sonntag in aller Ausführlichkeit“, so Daniel Friedrich. stellung präsentieren, deshalb geben wir jetzt alle Musterküchen zu absoluten „Schnäppchenpreisen“ ab verrät Daniel Friedrich. In diesem Zusam- rantierter Umwelt- und Gesundheitsverträglichkeit auf. „Das Gütesiegel ‚Goldenes M‘ steht für die Einhaltung dieser und weiterer Qualitätsversprechen, die in unabhängigen Prüflaboren sichergestellt wird“, betont der DGM-Geschäftsführer. QUALITÄT GARANTIERT Neben garantierter Möbelqualität sollten die Kriterien „Optisches Gefallen“ und „Individueller Bedarf“ auf der Checkliste für den Kauf eines neuen Kastenmöbels ganz oben stehen. Um auch hinter diesen beiden Punkten ein Häkchen setzen zu können, muss der Endverbraucher Antworten auf mehrere Was war zuerst da: Der Wunsch, einen neuen Schrank zu kaufen, um darin etwas Bestimmtes unterzubringen? Oder das Interesse an einem ausgewählten, optisch ansprechenden Kastenmöbel, das nicht zuletzt auch nützlichen Stauraum bieten kann? „So individuell der Wunsch nach einem neuen Möbelstück oder eben der Bedarf dafür auch ist, so individuell sind auch die Produkte der deutschen Möbelindustrie“, sagt Winning. Demnach halten ihre Hersteller für jeden Endverbraucher passende Lösungen bereit. Die Möbel der DGM-Mitgliedsunternehmen warten außerdem mit geprüfter Stabilität und Langlebigkeit sowie gaaller Familienmitglieder? Ein weiteres entscheidendes Kriterium beim Möbelkauf ist die optische Wirkung des Möbelstücks auf sein räumliches Umfeld: Während ein dunkler Schrank ein Zimmer insgesamt kleiner wirken lässt, kann ein helles Möbelstück den Raum vergrößern. Wo liegen hier die persönlichen Präferenzen? Passen die Farbe und Form des Schranks zum Rest der Einrichtung sowie zur Wandfarbe oder Tapete? Immer öfter entscheiden sich Endverbraucher für Möbel mit eingebauten Leuchtelementen. Diese können sowohl das Möbelstück gekonnt in Szene setzen und gleichzeitig zur angenehmen Wohnatmosphäre beitragen. DGM / FT Fragen finden: Erfüllt das Möbelstück den Zweck, der ihm zugedacht ist? Bietet es ausreichend Stauraum beziehungsweise Stellfläche? Passen die Maße des Schranks zu dem Platz, an dem dieser demnächst stehen soll? Auch Lösungen, die individuell in Produktionsgröße „1“ für Dachschrägen oder einen Stellplatz unter der Treppe gefertigt werden, sind möglich. Aus optischen Gesichtspunkten steht gerade die Möbeloberfläche im Fokus: Möchte ich eine Lackfront oder eine Echtholzoberfläche aus Furnier oder Massivholz? Kommt auch eine Glasoberfläche in Frage? Entsprechen die Farbe und Form des Möbelstücks dem individuellen Geschmack


BNNSON_170914_Bruchsaler_Herbstfest_649
To see the actual publication please follow the link above