Page 6

BNNSON_170914_Baden_Marathon_220

6 BADEN-MARATHON ANZEIGEN-SONDERVERÖFFENTLICHUNG Farbenpracht am Straßenrand Um die 1 000 Tänzer sorgen am Marathon-Wochenende für Musik, Spaß und Unterhaltung Eine willkommene Abwechslung entlang der Strecke bietet der Tanzmarathon. Foto: Marathon Karlsruhe lich alle denkbaren tänzerischen Stilarten, mit denen die Fächerstadt aufwarten kann, werden aufgeführt: vom Zumba und Hip-Hop über Folklore, Hawaiianischen Hula bis hin zum Tango oder Party- und Showtanz. Los geht die Tanzshow bereits am Samstag in der Messe Karlsruhe. Unter anderem begleiten Tanzgruppen den Sparkassen-Mini-Marathon. Ab 13 Uhr Dass der Tanzmarathon allemal seinen Namen verdient, belegt ein Blick auf die Zahlen: Um die 1 000 Tänzer aus Karlsruher Tanzgruppen, Vereinen und Tanzschulen werden wieder den Fiducia & GAD Baden-Marathon begleiten und das allein am Sonntag gut fünf Stunden lang. Kindertanzgruppen werden genauso für bewegte und farbenprächtige Bilder an Streckenrand sorgen wie ambitionierte Amateure und professionelle Tanzgruppen. Es ist mittlerweile die neunte Auflage des tänzerischen Marathons. Und es dürfte sich in der Marathon-Lauf-Welt um ein einzigartiges Erlebnis handeln. Von einem „kulturellen Alleinstellungsmerkmal“ sprechen zu Recht Alexander Rosenbaum und Cornelia Vogel von „projektart“. Bei den beiden laufen die Fäden des vielbeinigen Spektakels zusammen. Das Motto „Sport trifft auf Kultur, Ehrgeiz auf Leidenschaft“ gibt in etwa das wieder, um was es beim Tanzmarathon geht. Und dass die Gruppen mit ihren Darbietungen die Läufer tatsächlich anspornen und motivieren, bestätigen die Teilnehmer des Baden-Marathons immer wieder. 25 Tanzpunkte, verteilt über die gesamte Strecke, wird es geben. So ziemstellen sich Tanzgruppen und Tanzschulen den Besuchern vor. Überdies werden acht Tanz-Schnupperkurse angeboten (siehe Kasten). Anmeldungen zu den Schnupperkursen sind unter workshop@projektart.eu möglich. Noch einmal ins Schwitzen werden Tänzer und Läufer am Sonntag beim Tanzfinale kommen – wenn Finisher und Tänzer alles geben. kdm TANZ-SCHNUPPERKURSE Kurzurlaub in Tanzform Petra Kuch präsentiert am Sonntag den sagenumwobenen Hula Gartenstraße, mitten in Karlsruhe – wer das Tanzstudio von Petra Kuch betritt, befindet sich schon auf halbem Weg in die Südsee. Blumenkranz und Bastrock, diese Assoziationen sind untrennbar mit dem hawaiianischen Tanz verbunden. Dass hinter dem pittoresken Äußeren eine ganze Weltanschauung steht, wird klar wenn man sich mit der Geschichte und Kultur der Pazifikinsel beschäftigt. Der Überlieferung nach soll Hula schon vor sehr langer Zeit entstanden sein, als Götter und Menschen zusammen auf der Erde wandelten. 2006 entdeckte Petra Kuch den Hula für sich, seit 2009 unterrichtet sie selbst „die Sprache des Herzens“, wie König David Kalãkaua den Hula nannte. Der Tanz legt einen besonderen Schwerpunkt auf die Bewegungen von Hüfte und Händen – gut für die Koordination, Körperhaltung, und Ausdauer. Beim Schnupperkurs „Pearly Shells“ beim Familiensamstag können Interessierte einen Einblick in diesen exotischen Tanz gewinnen, der sich für die ganze Familie eignet. In ihrem Studio in der Gartenstraße bietet Petra Kuch zudem Systemische Kurse und Ausstellungen. Text / Bild: pr Der Hula legt besonderes Augenmerk auf Hände und Hüfte – und ist deshalb gut für die Koordination. Die Tänzerinnen des Studios Lilo Fried sind jedes Jahr beim Tanzmarathon dabei. Freude am Bauchtanz Lilo Fried verhilft zu einem positiven Körpergefühl der- und Seniorentanz, Bodyfit und Bodystyling. Als Gründungsmitglied des Tanzmarathons ist das Studio Lilo Fried jedes Jahr engagiert mit mehreren Tanzgruppen vertreten. 2017 besetzen die Tänzerinnen erneut „ihren“ Tanzpunkt in Mühlburg und feuern die Marathonläufer mit schwungvollen Schleiertänzen an. Am Familiensamstag lädt Trainerin Geraldine Hofer zum „Tanz in den besten Jahren“ und führt Best Ager in verschiedene Tänze ein. Text / Foto: pr Bestens etabliert in Karlsruhe ist das Studio Lilo Fried. 1984 eröffnete Lilo Fried ihr Studio zunächst für Jazztanz und Aerobic Kurse. Durch ihre persönliche Begeisterung für Bauchtanz entwickelte sich orientalischer Tanz und Musik nach und nach zum Schwerpunkt in der Rheinstraße: Es folgten Kurse für Bauchtanz für Anfänger, Fortgeschrittene und Experten, Kurse für Mutter und Tochter, Tribal Fusion und vieles mehr. Daneben bietet der Stundenplan auch Kin- �� 12 bis 12.30 Uhr Tanz in den besten Jahren mit Geraldine Hofer, Studio Lilo Fried �� 12.30 bis 13 Uhr ‚Pearly Shells‘ – Hula-Schnupperkurs mit Petra Kuch �� 13.15 bis 13.45 Uhr Modern Dance mit Daniela Wörner, move-on – studio für antara, tanz und fitness �� 14 bis 14.30 Uhr Hip-Hop für Kids mit Yogi Saenkhamkon, XTRA Dance �� 14.45 bis 15.15 Uhr Tanzen wie die Let‘s Dance-Promis mit Regina Luca (bekannt aus Let‘s Dance) �� 15.30 bis 16 Uhr Flamenco trifft Hip-Hop mit Silke Habermaier, La Silkita & Flamenco y pasión �� 15.30 bis 16 Uhr Hip-Hop mit Consti Volz, move-on – studio für antara, tanz und fitness �� 13.30 Uhr und 15 Uhr Stepptanzen für jedes Alter mit den Fun Tappers Karlsruhe


BNNSON_170914_Baden_Marathon_220
To see the actual publication please follow the link above