Page 5

BNNSON_170914_Baden_Marathon_220

ANZEIGEN-SONDERVERÖFFENTLICHUNG BADEN-MARATHON 5 Farben und Buchstaben Was hinter den „Nummernschildern“ der Läufer steckt wird der Halbmarathon von der LBS Südwest. �� H auf orangenem Untergrund steht für die Teilnahme an den baden-württembergischen Halbmarathon-Meisterschaften. �� W steht für Walker. �� B, Startnummer und eine Zahl zwischen eins und vier steht für Team-Marathon. Vier Läufer machen ein Team aus. �� D steht für Drittelmarathon. Der etwa 15 Kilometer lange Lauf wird von Rutronik präsentiert. �� Die Bezeichnung Team und eine Startnummer stehen für eine Teilnahme am Inklusionslauf. kdm Bei der Menge an Strecken und Startmöglichkeiten beim Fiducia & GAD Baden-Marathon kann man als Zuschauer schnell mal die Übersicht verlieren. Deswegen nachfolgend Beispiele für die „Läufer-Nummernschilder“: �� M steht für eine Teilnahme am Marathon (42,195 Kilometer). Der etwas klein gehaltene Buchstabe vor dem Teilnehmer Vornamen steht für den Startblock. Präsentiert wird der Marathon von der Fiducia & GAD IT AG. �� H steht für Halbmarathon (21,1 Kilometer), besagter Buchstabe für den Startblock. Präsentiert Gemeinsam ins Ziel: Jeder Läufer erhält unter anderem eine Finisher-Medaille. Foto: MK Starke Vorteile Läufer können sich über eine Vielzahl an Leistungen freuen �� Eine Portion Maultaschen mit Kartoffelsalat im Rahmen der Bürger- Maultaschenparty: am Samstag kostenlos oder am Sonntag zum Sonderpreis von drei Euro (Besucher fünf Euro) �� Starterbag mit Artikeln unserer Partner/ Sponsoren – unter anderem von High5 (Zero Tabs u. Energy Gel – für Halb- & Marathon) �� Duschmöglichkeiten / Duschtrailer für alle Teilnehmer �� Gepäckaufbewahrung (ohne Haftung) �� abgesperrte und verkehrsfreie Laufstrecke �� Optional: Startplatz-Rücknahme-Schutz für 5 Euro Aufpreis auf das Startgeld (siehe Punkt „Startgeld & Rücktritt“) �� Blutzuckermessungen und „Not-BE“ für Diabetiker durch den Deutschen Diabetikerbund �� Einmalige Stimmung entlang der Strecke durch circa 1 500 Tänzer/innen des Karlsruher Tanzmarathon �� Zieleinlauf mit „gelb/rotem Teppich“ in die Messehalle �� Starterliste im Internet �� Marathonmesse �� Medaille für alle Finisher �� Gratis Premium Finisher-Video für alle Teilnehmer (Videosequenzen von den überschrittenen Zeitmessmatten – Stream und Download möglich) �� Kostenloses Teilnehmerfoto (digital) von der Strecke oder vom Zieleinlauf (Gutschein zur freien Auswahl) �� Individualisierte Startnummer �� Zeitmessung mittels in die Startnummer integrierten Transponders (kein Chip-Pfand/Leihgebühr) �� Live-Ergebnisse mit Zwischenzeiten alle zehn Kilometer �� Persönlicher Urkundendruck noch am Veranstaltungstag über das Internet möglich �� Reichhaltige Zielversorgung im „Runners Heaven“ �� Läuferversorgung entlang der Strecke / Verpflegungsstellen – alle 2,5 bis fünf Kilometer �� Sanitätstechnische Betreuung �� Kostenlose Parkmöglichkeiten an der Messe Karlsruhe �� Fahrschein zur kostenfreien Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs im gesamten KVV-Verbundgebiet für das Veranstaltungswochenende Ohne Mampf kein Kampf Die Energietankstellen entlang der Marathon-Strecke Mit Blick auf die Leistungen und auch auf den Kampf, sich immer mal wieder selbst zu überwinden, spielt die Verpflegung beim Baden-Marathon eine gewichtige Rolle. Der Körper verlangt bei solchen Anstrengungen geradezu danach. In jedem Fall – das haben die vergangenen Jahre gezeigt – gab und gibt es bei der Karlsruher Laufveranstaltung keinen Mangel an flüssiger und fester (Energie-)Nahrung. Erhältlich ist sie an folgenden Streckenpunkten: 4,5 Kilometer Wasser / 8,5 Wasser, ISO, Eigenverpflegung / 12,5 Wasser, ISO / 16,5 Wasser, ISO, Eigenverpflegung / 21 Wasser, ISO, Apfelsaftschorle, Bananen / 24 Wasser, Eigenverpflegung / 26,5 Wasser, ISO, Apfelsaftschorle, Bananen / 29 Wasser, Eigenverpflegung / 32 Wasser, ISO, Apfelsaftschorle, Bananen / 34,5 Wasser, ISO, Eigenverpflegung / 38 Wasser, Apfelsaftschorle, Bananen / 40 Wasser, ISO, Eigenverpflegung. Weitere Hinweise: �� Eigenverpflegung: Die befindet sich auf den Tischen gleich zu Anfang der jeweiligen Verpflegungsstelle. Am Samstag (10 bis 19 Uhr) und am Sonntag (bis 7.45 Uhr) kann die Eigenverpflegung – ganz wichtig: mit Kilometerangabe – abgegeben werden. �� Diabetiker: Bei Kilometer 29 gibt es als Angebot des Deutschen Diabetikerbundes für Diabetiker die Möglichkeit, sich den Blutzuckerspiegel messen zu lassen. �� Wasser: Erfrischungsstellen mit Wasser werden zusätzlich ab Kilometer 12,5 und das dann alle weiteren fünf Kilometer eingerichtet. kdm


BNNSON_170914_Baden_Marathon_220
To see the actual publication please follow the link above