Page 9

BNNSON_170629_Sparkassen_Journal_300

9 „Allzeit gute Fahrt“ wünschte Sparkassendirektor Michael Huber (r.) dem Vorsitzenden Michael Dannenmaier (l.) und Geschäftsführer Jürgen Prinz (M.) von der Sportjugend Vereinshilfe e. V. Karlsruhe. Prämiensparen heißt Gutes tun. �� 18.08 Uhr und 24 Grad im Schatten: auf dem Neureuter Platz wird der Bevölkerung eine neue Uhrenanlage übergeben. Die Vorgängeruhr war in die Jahre gekommen und hatte Rost angesetzt, die Uhrzeiger immer häufiger den Dienst versagt und das Temperaturdisplay technische Mängel offenbart. Das Problem ist, dank einer Spende der Sparkasse Karlsruhe und der Unterstützung durch das Bauamt, jetzt behoben. �� Die meisten Menschen lesen Bücher nur ein einziges Mal. Was passiert danach? Die Bücher einfach wegzuwerfen wäre viel zu schade. Ausleihen und tauschen ist der nachhaltig richtige Weg. Deshalb werden immer häufiger Bücherschränke, Bücherboxen oder Bücherhäusle öffentlich aufgestellt. Jüngstes Beispiel sind zwei umgerüstete Telefonzellen in Karlsruhe-Daxlanden, finanziell unterstützt durch die Sparkasse Karlsruhe. �� Das Musikkorps der Bundeswehr ist seit Jahrzehnten ein anerkannt hochkarätiger Klangkörper und Garant für Blasmusik auf hohem konzertantem Niveau. Die Auftritte sorgen für ausverkaufte Konzertsäle und begeisterte Zuschauer. Dabei bereiten die Musiker in Uniform nicht nur den Konzertbesuchern eine besondere Freude. Mit ihrem Benefizauftritt unterstützen sie zum Beispiel die Kinderklinik des Städtischen Klinikums Karlsruhe. Wichtiger Spenden- Partner ist dabei die Sparkasse Karlsruhe. �� „Vor 29 Jahren hat uns die Sparkasse mit zehn Kleinbussen mobil gemacht“, erinnert sich der Vorsitzende der Sportjugend Vereinshilfe e. V. Karlsruhe an die Vereinsgründung. Seither werden Kinder und Jugendliche von 70 Sportvereinen und 35 Jugendorganisationen aus dem gesamten Stadt- und Landkreis zu Wettkämpfen, Lehrgängen, Jugendfreizeiten usw. transportiert. Die Fahrzeuge der Gründungsphase sind längst ausgetauscht. Gerade konnte mit einer weiteren Spende ein neuer Kleinbus angeschafft werden. Diese Beispiele ließen sich beliebig fortsetzen. Denn pro Jahr treffen Hunderte von Anfragen bei der Sparkasse Karlsruhe ein mit der Bitte, soziale Einrichtungen oder gemeinnützige Projekte zu unterstützen. Als mit der Region fest verwurzeltes Geldinstitut fühlen wir uns den Vereinen, Verbänden und Einrichtungen eng verbunden und helfen auf vielfältige Weise. Unsere Förderleistungen beliefen sich im vergangenen Jahr auf rund 2,4 Mio. Euro. Einen Teil dieser Spendensumme verdanken wir unseren Prämiensparern. Denn PS-Sparer können mit jedem PS-Los nicht nur Monat für Monat tolle Geld- und Sachpreise gewinnen und finden 4 von 5 Euro am Ende des Jahres auf ihrem Sparbuch wieder. Sie tun auch etwas Gutes und unterstützen die Allgemeinheit. Denn von jedem Los werden 25 Cent für gemeinnützige Zwecke verwendet. Dann kann sich die Bevölkerung zum Beispiel über eine neue Uhrenanlage, ein Bücherhäusle, Transportmöglichkeiten für junge Sportler oder eine Spende zugunsten der Kinderklinik freuen. Die Sparkasse Karlsruhe finanzierte die Uhrenanlage in Neureut mit einer Spende von rund 6.000 Euro. Das Ortsbauamt legte die Fundamente. Es zeigte sich einmal mehr: Gemeinsam ist einfach. Bürgermeister Martin Lenz (l.) und Reimund Horzel, Vorsitzender des Bürgervereins Daxlanden enthüllten gemeinsam eines der neuen Bücherhäusle.


BNNSON_170629_Sparkassen_Journal_300
To see the actual publication please follow the link above