Page 6

BNNSON_170513_Gesundheit_130

TATTOOENTFERNUNG LIEBE MIT ABLAUFDATUM Wenn das Tattoo lästig wird, legen sich viele unter den Laser – doch den dauerhaften Abschied vom Körperkunstwerk garantiert auch der nicht Schätzungen zufolge sind rund 6 | GESUNDHEIT HAUT KOSTEN JUGENDSÜNDE IST EIN TEURER SPASS Ein kleines Tattoo mit bis zu 20 Quadrat-Zentimetern Fläche kostet je nach Praxis rund 50 bis 150 Euro pro Sitzung. Bei großflächigen Tätowierungen mit einer Größe von circa 400 Quadrat-Zentimetern können unter Umständen Kosten von 600 Euro pro Sitzung anfallen. Krankenkassen übernehmen die Kosten in der Regel nicht. RISIKEN DIE KRUX MIT DEN PIGMENTEN Nach wie vor weiß die Wissenschaft noch immer nicht ganz genau, wohin die pulverisierten Farbstoffe im Körper gelangen und was sie dort unter Umständen bewirken. Nebenwirkungen oder Folgeerkrankungen sind also möglich. Darüber hinaus ist nie 100%ig klar, welche Stoffe in den verwendeten Farben enthalten sind. Hiermit laden wir Sie herzlich ein zu unserem Informationsabend am Mittwoch, den 17.05.2017, um 18.00 Uhr in die „KARLSBURG“, Pfinztalstraße 9, 76227 Karlsruhe-Durlach „Die 5 häufigsten Frakturen des älteren Menschen“ Referentin: Dr. med. Cornelia Deckwerth, MHBA Chefärztin der Unfallchirurgie Paracelsus-Klinik Karlsruhe-Durlach Der Vortrag ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Paracelsus-Klinik Karlsruhe · Telefon (07 21) 40 91-4 91 www.paracelsus-kliniken.de/karlsruhe 15 Prozent der Deutschen tätowiert. „Arschgeweihe“ etwa waren in den 90ern der letzte Schrei. Heute sind sie wie chinesische Schriftzeichen in die Kategorie „Peinlich“ einzuordnen. Kein Wunder also, dass viele ihren Körperschmuck wieder loswerden wollen. Das ist nicht nur eine teure, sondern auch eine langwierige und schmerzhafte Prozedur. Lasern ist die gängigste Therapiemethode. Der Laserstrahl erwärmt und zersprengt die Pigmente in der Haut. Die Partikel werden dann über die Lymphe abtransportiert. Bei der Behandlung wird der Schmerz durch kalte Luft und eventuell Betäubungscreme gelindert. In den ersten Tagen nach einer Sitzung gleicht die behandelte Stelle einer Schürfwunde und muss desinfiziert und vor Licht geschützt werden. Schwimmen oder Sport ist in diesen Tagen tabu. Eine Garantie, dass das Tattoo anschließend verschwunden ist, gibt weder ein Hautarzt noch ein Studio. Im schlimmsten Fall können bei einem bunten Tattoo nur einzelne Farben entfernt werden, andere werden blasser oder reagieren gar nicht. Auch Cover-Ups lassen sich nur schwer behandeln. Und wenn der Therapeut mit dem Laser sehr oft über die Haut gehen muss, kann es durchaus zu Pigmentverlust kommen. ank Nichts ist für die Ewigkeit Das Geschäft mit der Tattoo-Entfernung boomt. Denn aus so manchem Körperkunstwerk wird über die Jahre eine Jugendsünde. © benik.at / Fotolia.com ANZEIGEN-SONDERVERÖFFENTLICHUNG


BNNSON_170513_Gesundheit_130
To see the actual publication please follow the link above