Page 19

BNNSON_170513_Gesundheit_130

DIE ANGST VORM KRANKSEIN GESUNDHEIT HAUT | 19 HYPOCHONDER: KRANK VOR ANGST Patienten sehen schon kleinste Veränderungen des Körpers als erste Anzeichen für eine schwere Krankheit Die ständige Furcht vor einer bedrohlichen Krankheit überschattet das Leben von Hypochondern. Und obwohl ihnen körperlich nichts fehlt, kann sie ihre Angst wirklich krank machen. Hinter dem Hustenreiz verbirgt sich sicherlich ein tödlicher Lungentumor, und das Ziehen in der Brust kündigt garantiert den Herzinfarkt an: Hypochonder fürchten selbst bei banalen Beschwerden um ihre Gesundheit, gar um ihr Leben. Selbst wenn der Arzt keine Anzeichen für eine Erkrankung feststellt und Entwarnung gibt, verschwindet die Angst deshalb nicht zwangsläufig. Alles nur Einbildung. Die Einbildung, an einer schweren Erkrankung zu leiden, ist unabhängig von Geschlecht oder sozialem Status. „Hypochonder sind meist ängstliche und vorsichtige Menschen“, sagt Dr. Astrid Maroß, Fachärztin für Neurologie und Psychiatrie im AOK-Bundesverband. Bei seelischer Not, Stress, hoher Arbeitsbelastung oder Konflikten Fitness & Reha ankheit besonders aufmerksam uck derungen ���������������� ������������ ���������������������� �������������������� ������������ ������ �� �������������� Jetzt neu bei uns! Für mehr Infos E-Mail an: info@gymnasion.de reagieren sie auf ihren Körper. Hoher Leidensdruck Schon kleine Veränderungen werden als erste Anzeichen für eine schwere Krankheit gesehen. Diese Hinweise werden dann überbewertet und fehlinterpretiert. Gewissheit, dass weitere hinzukommen werden. immer mehr Infos ein, die die Gewissheit, krank zu sein, bestätigen sollen. „Hypochondrie ist eine psychosomatische Störung, die den Betroffenen großes Leiden verursacht“, erklärt Ärztin Maroß. „Auch für Ärzte ist es nicht immer einfach zu erkennen, dass diese Menschen nicht körperlich krank, sondern krank vor Angst sind.“ Tatsächlich kann die Furcht des Hypochonders ernste Folgen haben. Sie kann Depressionen Vorschub der Diagnose „Hypochondrie“ sind Ärzte verständlicherweise vorsichtig, da die Gefahr besteht, eine tatsächlich vorhandene Krankheit zu übersehen. Erst wenn der Arzt den Patienten und dessen Krankheits- und Lebensgeschichte besser kennt, kann er eine solche Diagnose stellen. dgk ANZEIGEN-SONDERVERÖFFENTLICHUNG Nagelpilz-Laser Der Nagelpilz-Laser www.hautfürsorge-zentrum.de gewerden überbeetiert. Es folgt die Geweitere Symptome Oft holen Hypochonder in, n ine roffenen schub leisten oder in die soziale Isolation führen. Mit © Kenishirotie / Adobe Stock


BNNSON_170513_Gesundheit_130
To see the actual publication please follow the link above