Page 11

BNNSON_170513_Gesundheit_130

IMPLANTATE MIT ZUKUNFT Karina Kirschenmann · Diplom-Oecotrophologin Weißhofer Straße 12 · 75015 Bretten · Telefon: 0 72 52/5 66 13 01 kontakt@karinakirschenmann.de · www.karinakirschenmann.de – Bei uns Einlagen und Schuhzurichtungen aus Meisterhand – Individuelle Fertigung + Schuhreparaturen – Lieferant aller Kassen Orthopädie – Schuhtechnik Egon Welker 75038 Oberderdingen · Brettener Straße 12 Telefon 0 70 45 / 6 09 Privatpraxis Bruno Heß Heilpraktiker für Psychotherapie · Traumafolgen, Schmerzen, Belastungsstörungen, Ängste, Depressionen, Essstörungen, Verhaltensstörungen · Psychoonkologie, Allergien · Hypnosetherapie · Paartherapie, -mediation Westendstraße 14 · 75015 Bretten Telefon: (0 72 52) 9 55 70 E-Mail: praxis@hccd.de · www.hccd.de Lust oder Frust? Sexualität und Verhütung in der frauenärztlichen Sprechstunde GESUNDHEIT | 11 ANZEIGEN-SONDERVERÖFFENTLICHUNG Moderne Gynäkologie Infoabend für Patienten und Interessierte Mittwoch, 17. Mai 2017, 19 Uhr Kasino Dr. Michael Kiworr Dr. Christina Welker Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal Gutleustraße 1 - 14 76646 Bruchsal – Eintritt frei – OHNE RAUCH EINE SICHERE SACHE Langzeitstudien mit positiven Ergebnissen für Zahnersatz auf Implantatbasis / Rauchen gefährdet Einheilung Langzeitstudien belegen: Die Lebensdauer von implantatgetragenem Zahnersatz steht der von konventionellen Kronen und Brücken in nichts nach. So zeigt eine Untersuchung über sieben Jahre eine Verweildauer zwischen 93,5 und 98 Prozent. Eine weitere Meta-Studie (hier werden verschiedene Untersuchungen zusammengefasst) ermittelte einen 93 Prozent der Patienten konnten ihre Implantate problemlos reinigen. 37 Prozent zu reinigen seien als die eigenen Zähne. Schließlich waren 92 Prozent der Patienten mit der gesamten Therapie rundum Raucher äußerten, dass ihre Implantate besser gefährden ihre Zahngesundheit Verbleib von 95 Prozent aller Implantate nach fünf Jahren. Gut für ältere Patienten: Die Ergebnisse unterschieden sich in den verschiedenen Altersgruppen nicht. Sogar Patienten, die über 80 Jahre alt sind, können mit einer erfolgreichen Therapie rechnen. Erste Ergebnisse zu Haltbarkeit von Implantaten Die Wissenschaftler hatten aber nicht nur die reinen Zahlen im Sinn. Auch die Zufriedenheit der Patienten wurde erhoben. So ermittelten die Forscher bei 104 Patienten mit insgesamt 214 Implantaten nach zehn Jahren, dass 96 Prozent der Befragten mit der phonetischen Funktion ihres Zahnersatzes zufrieden bis hochzufrieden waren. In Bezug auf das Aussehen ihres Zahnersatzes waren gar 97 Prozent der Patienten mit der Ästhetik des Zahnersatzes zufrieden. zufrieden. Eine der größten Gefahren für die Einheilung von Implantaten ist das Rauchen. Eine Studie der Universität Kiel und eine japanischen zeigen: Raucher müssen damit rechnen, dass die künstlichen Zahnwurzeln schlechter einwachsen oder die Einheilung komplett scheitert. Für den Langzeiterfolg von Implantaten ist perfekte Mundhygiene wesentlich. Mindestens zweimal täglich sollten Zähne und künstliche Pfeiler gründlich gereinigt werden. Schon geringe Ablagerungen von Belägen (Plaque) oder Zahnstein können Entzündungen zur Folge haben. Weitere Infos zum Meta-Studie Thema Implantate unter www.prodente.de Schönes Lächeln statt Zigarette? (K)eine Frage für Implantatträger! © anetlanda / Adobe Stock


BNNSON_170513_Gesundheit_130
To see the actual publication please follow the link above