Page 9

BNNSON_170512_TC_Rueppurr_111_

www.pfeiffer-may.de Welches Bad verzaubert Sie? Inspiration pur in der Badimpulse Ausstellung. Unterweingartenfeld 2 I 76135 Karlsruhe Tel: 0721 8602-240 I alexandra.schmidt@pum.de P&M Gruppe Badimpulse Mo-Fr: 09.00 - 18.00 Uhr Sa: 09.00 - 14.00 Uhr So*: 11.00 - 16.00 Uhr Jeden 1. Sonntag im Monat ist Schautag *ohne Beratung und Verkauf. TCR NEWS | Mai/2017 09 Karlsruhe genießen und das Klima schonen? Saubere und günstige Energie für Karlsruhe. www.stadtwerkekarlsruhe. de nn ich. Angeführt von der deutschen Nr. 2 und der aktuellen Nr. 30 der Weltrangliste Laura Siegemund, die bereits das 12. Jahr für den TCR spielt, wird das Rüppurrer Team gerade in den Heimspielen versuchen, seinem treuen Publikum Tennis auf Weltklasse Niveau zu bieten. Rechtzeitig zum Start der Sandplatzsaison konnte Laura mit dem sensationellen Sieg beim Porsche Grand Prix in Stuttgart sowie dem Erreichen des Halbfinales in Charleston gleich mehrere Ausrufezeichen setzen. Siege gegen Pliskova, Halep, Konta, Kuznetsova, Venus Williams und Lucie Safarova sprechen für sich. Ihren ersten Auftritt wird Laura beim ersten Heimspiel am 19. Mai gegen den Club an der Alster Hamburg haben. Hier kommt es möglicherweise zum Aufeinandertreffen der beiden deutschen FED CUP Spielerinnen Laura Siegemund und Carina Witthöft. Neu im Team ist mit der Nr. 23 der Weltrangliste Anastasija Sevastova eine absolute Topspielerin. Nach vier Jahren in Ratingen ist Mandy Minella zurück am Märchenring und nimmt einen Stammplatz im vorderen Bereich des Teams ein. Mit einem ausgesprochen erfolgreichen Start in die Saison 2017 kletterte die Luxemburgerin bis auf Position 67 der Weltrangliste. Dies ist die höchste Platzierung ihrer Karriere. Mit Julia Boserup kommt eine junge Amerikanerin mit dänischem Pass nach Rüppurr, die in den letzten zwölf Monaten einen gewaltigen Sprung in der Weltrangliste bis auf Platz 86 gemacht hat. Ebenfalls einen großen Sprung in der Weltrangliste hat die erst 18-jährige ehemalige Nr. 1 der Jugend-Weltrangliste Dalma Galfi geschafft. Die junge Ungarin (WTA 156) hat im vergangenen Jahr alle ihre Begegnungen für den TCR gewonnen und ist in 2017 Stammspielerin. Ebenso wie die beiden Neuzugänge Michaella Krajicek und Laura Pous Tio, die aus Ratingen und Moers nach Karlsruhe gewechselt sind. Michaellas beste Weltranglisten Platzierung war Position 30, Lauras stand bereits auf Platz 72. Viel Bundesliga Erfahrung bringt auch die Bulgarin Elitsa Kostova (WTA 141) mit, die u.a. für Blau-Weiß Berlin in der Bundesliga aufgeschlagen hat. Bereits in der 3. Saison spielt die sympathische Teliana Pereira für den TCR. Nach langer Verletzungspause ist sie bis auf Position 250 in der Weltrangliste abgerutscht, nach ihrem Comeback im Januar aber bereits wieder in den Top 200. Teliana ist in der Bundesliga bisher ungeschlagen. Wir hoffen dass es so weitergeht. Ob Anne Schäfer nach Schwangerschaft und Babypause rechtzeitig wieder fit wird ist noch nicht ganz abzusehen. Wir drücken ihr und uns ganz fest die Daumen. Mit der 16-jahrigen Eleonora Molinaro und der erst 14-jährigen Chantal Sauvant stehen zwei junge Spielerinnen am Ende der Meldeliste, die bereits Bundesligaerfahrung gesammelt haben und die in Zukunft eine wichtige Rolle im Team des TCR spielen werden. Vor allem Chantal, bereits vor fünf Jahren aus Bad Schönborn zum TC Rüppurr gekommen, könnte die erste junge badische Spielerin werden, die über unsere Jugendteams und die 2. Mannschaft einen Stammplatz im Bundesliga Team erlangt. Beide werden auch in 2017 Einsätze bekommen. Der TCR freut sich, hoffentlich viele Zuschauer zu den Heimspielen am 19. Mai (13 Uhr) gegen den Club an der Alster Hamburg, am 05. Juni (11 Uhr) gegen Blau-Weiß Berlin sowie am 11. Juni (11 Uhr) gegen das Eckert Tennis Team Regensburg begrüßen zu dürfen.


BNNSON_170512_TC_Rueppurr_111_
To see the actual publication please follow the link above