Page 13

BNNSON_170218_Menschen_in_den_besten_Jahren_2

ANZEIGEN-SONDERVERÖFFENTLICHUNG Spezialgebiet Osteopathie 13 Volker Bracht, Arzt mit vielen Zusatzqualifikationen wie dem Diplom für Osteopathische Medizin, empfiehlt in seiner Praxis Osteoworld auch Patientin Rebekka Mack sensomotorische Einlagen. Das Ganze im Blick Mediziner Volker Bracht geht dem Schmerz auf den Grund Erstattung durch PKV und Beihilfe schwerden, die mithilfe sensomotorischer Einlagen verbessert werden können. Dazu zählen beispielsweise Kopf-, Nacken-, Knie- und Rückenschmerzen sowie Fuß- und Knöchelfehlstellungen. „Oft liegt die Ursache weder am Knochengerüst noch an irgendeinem Muskel oder Gelenk“, sagt der Experte. Verantwortlich sei vielmehr eine funktionelle Störung des Bewegungsapparates. Das bedeute, dass muskuläre Dysbalancen die natürliche Funktion von Gelenken, Knochen und Muskeln beeinträchtigen und dadurch Schmerzen auslösen. „Anwendungsgebiete von sensomotorischen Einlagen sind etwa Nackenverspannungen, Bandscheibensymptomatik, Beckenbodenschwäche, sportbedingte Knieschmerzen oder Plattfüße“, sagt Volker Bracht, der bei Neu-Patienten zunächst eine ausführliche Anamnese durchführt. Sensomotorische Einlagen sind für jede Schuhform geeignet und werden nach Rezept des Arztes von Hand befüllt. Ein ausgeklügeltes Verschlusssystem lässt eine spätere Regulierung der Befüllung zu. So können die Einlagen jederzeit auf veränderte Bedürfnisse angepasst werden. Andreas Kleber Die Einlagen werden an die Fußmuskulatur individuell angepasst. Fotos: Andreas Kleber dass der in Frankfurt aufgewachsene Wahl-Bruchsaler nicht die Symptome, sondern die Ursachen behandelt. Schmerzen an einer Stelle des Körpers können ihre Ursachen nämlich an einer ganz anderen Stelle haben. Aufgrund dessen konzentriert sich Volker Bracht auf die Schmerzursache und betrachtet seine Patienten ganzheitlich. Dabei schwört er unter anderem auf das Therapieprinzip sensomotorischer Einlagen, welche bestimmte Areale der Fußsohle stimulieren, und so den Fuß gezielt mit Reizen stimulieren. „Das zentrale Nervensystem übersetzt diese Reize in gesteuerte Impulse für Muskel- und Körperspannung, was eine positive Auswirkung auf Haltung, Gangbild und den Bewegungsapparat haben“, erläutert Volker Bracht das Prinzip. Im Vergleich zu herkömmlichen Passiv Einlagen werden sensomotorische Aktiv-Einlagen der Münchner Firma MedReflexx auf die jeweilige Fußmuskulatur des Trägers angepasst. Neun individuell befüllbare Polster stimulieren auf den Punkt genau jene Zonen, welche die Beschwerden beziehungsweise Schmerzen auslösen. Wie Volker Bracht erklärt, gibt es eine Vielzahl von Beklassen äußerst erfolgreich behandelt. Der Arzt mit dem Zusatz „Diplom Osteopathische Medizin (D.O.M.) gilt in der Rhein-Main-Region als Spezialist für Chirotherapie, Haltungs- und Bewegungsdiagnostik, Kinder-Osteopathie, Sportmedizin, Wirbelsäulenerkrankungen und Therapie mit sensomotorischen Einlagen. „Die Gesundheit beginnt am Fuß. Er ermöglicht das Gehen und Stehen. Trotzdem wird er oft vernachlässigt, was sich unter Umständen fatal auf die Gesundheit auswirken kann“, weiß der 49-Jährige, der sich in den vergangenen 15 Jahren einen Stamm vieler zufriedener Patienten aufgebaut hat, deren Einzugsgebiet von Aalen auf der Schwäbischen Alb bis nach Kehl und von Speyer bis nach Darmstadt reicht. Brachts Patienten wissen zu schätzen, Unfälle, Verletzungen, einseitige Arbeitshaltungen, psychosomatische Traumata oder ungünstige Ernährung: Der menschliche Körper kann auf den verschiedensten Ebenen belastende Einflüsse über einen oft sehr langen Zeitraum ausgleichen und kompensieren. Übersteigen die Belastungen jedoch die Gesamtkapazität, entstehen Symptome, die als Schmerzzustände oder andere Erkrankungen spürbar sind. Diesen Beschwerden begegnet die Osteopathie mit umfangreichem Wissen in den Bereichen der Anatomie, Physiologie und Pathologie. „Der Osteopath kann sowohl durch sanfte als auch kraftvolle Methoden eine Harmonisierung aller Systeme unterstützen“, weiß Volker Bracht, der in seinen Praxen in Bruchsal und Frankfurt am Main seit vielen Jahren Patienten jeglicher Alters-


BNNSON_170218_Menschen_in_den_besten_Jahren_2
To see the actual publication please follow the link above