Page 16

BNNSONDER_161209_Schoene_Weihnachten_150

16 WEIHNACHTEN MIT KNACKIGER BEGLEITUNG ANZEIGEN-SONDERVERÖFFENTLICHUNG Nussknacker aus aller Welt Einzigartiges Museum in Neuhausen beherbergt 5 500 Exemplare der knackenden Zunft TORE + ANTRIEBE e. K. Bei all unseren Kunden und Geschäftspartnern bedanken wir uns für das im vergangenen Jahr erwiesene Vertrauen und wünschen frohe Weihnachten und ein glückliches, gesundes Jahr 2017. Beratung · Verkauf · Verlege-Service Parkett · Massivholz · Kork Laminat · PVC · Linolium Treppenrenovierung · Türen Wir wünschen unseren Kunden, Freunden und Bekannten ein frohes Weihnachtsfest und ein erfolgreiches neues Jahr und hoffen weiterhin auf Ihr Vertrauen. Harry Lutz Schwarzwaldstraße 28 · 75173 Pforzheim Tel. (0 72 31) 46 80 26 · Fax (0 72 31) 46 72 66 www.parkett-nks.de Wir bedanken uns bei unseren Kunden und wünschen ein schönes Weihnachtsfest, Gesundheit, Freude und Glück für 2017! Susanne Löwe 75177 Pforzheim Christophallee 11 Telefon 07231/312140 Fax 07231/34289 www.christoph-apo.de Ein fröhliches Weihnachtsfest und alles Gute fürs neue Jahr wünscht Ihnen Firma Eberhart Gas- und Wasserinstallation UG Kundendienst Rohrreinigung Blechnerei · Heizung Kronprinzenstraße 31a 75177 Pforzheim Telefon (0 72 31) 1 74 82 Unsere geänderten Öffnungszeiten im Dezember: Ab Montag, 19.12.2016, durchgehend von 09:00 - 18:30 Uhr und Samstag, 24.12.2016 von 09:00 - 13:00 Uhr geöffnet. Wir machen Urlaub vom 27.12.2016 bis 07.01.2017, ab dem 09.01.2017 sind wir gerne wieder für Sie da. Riesenburg“. Auch mit dem weltkleinsten Nussknacker kann das Museum dienen: ein aus einem Zahnstocher gedrechseltes 4,9 Millimeter großes Meisterwerk, sogar funktionsfähig, gäbe es so kleine Nüsse. Eine riesige Spieldose mit Nussknackern dreht sich im Freien für die Besucher zu jeder vollen Stunde zur Musik aus Tschaikowskis Nussknacker-Suite. Den Grundstein für dieses „Museums der Rekorde“, das wie viele an- Der Ort Neuhausen im Erzgebirge hat etwas mehr als 3000 Einwohner. Da trumpft eine andere „Bevölkerungsgruppe“ ganz anders auf: Die Nussknacker im Ort bringen es auf fast das Doppelte. Sie leben alle unter einem Dach, dem ersten Nussknacker Museum Europas. Am Einlass begrüßt die Besucher seit 2008 ihr weltweit größter Vertreter, der 10,10 Meter hohe und mehr als drei Tonnen schwere „Ritter Borso von ben. Auch Leonardo da Vinci hat an einem Gerät zum Knacken von Nüssen getüftelt. Im 16. Jahrhundert gab es bereits figürliche Nussknacker. Die Blütezeit der kunstvollen Holzknacker Figuren begann im 18. Jahrhundert in Tirol und Bayern. Die große Stunde der Nussknacker schlug dann aber im Erzgebirge. Das erste Muster – der berühmte Nussknacker König – wurde um 1870 von Wilhelm Friedrich Füchtner in Seiffen hergestellt. Text / Fotos: Bernd Lepsy dere auch im privaten Wohnbereich begann, legte der Maschinenbauer Jürgen Löschner aus Neuhausen, als er sein Interesse an Nussknackern aus aller Welt entdeckte. Seine Sammelleidenschaft hat dazu geführt, dass heute auf 400 Quadratmetern Ausstellungsfläche rund 5 500 Exemplare der knackenden Zunft aus über 30 Ländern und vier Jahrhunderten zu bestaunen sind. Deutschlandweit beachtete Erlebnisse sind auch die seit elf Jahren jährlich stattfindende Wahl der „Nussknackerkönigin“ sowie das jährlich steigende Nussknackerfest, das es schon seit 1998 gibt. Das Faszinierende an der „Invasion“ der Nussknacker in Neuhausen: Man lernt die raffiniertesten, ulkigsten, die ausgefeiltesten und ungewöhnlichsten Techniken des Nüsseknackens kennen: Mal wird die Nuss durch eine herabfallende Kugel zerschlagen, mal durch Zahnräder zerquetscht oder durch Schrauben aufgebrochen. Mal wird sie einem großmäuligen Bismarck in den Mund geschoben oder Pinocchio darf sie knacken. Als Nussknacker-Karikatur grüßt Napoleon aus dem Regal. Selbst Ausgeflipptes fehlt nicht: Nackte Nymphen, deren wohlgeformten Beine die Nussschale zerdrücken. Die Geschichte der Nussknacker reicht bis in die Antike. So soll Aristoteles einen Nussknacker, bestehend aus zwei Hebelarmen, erfunden ha- Zur Musik aus Tschaikowskys Nussknacker-Suite dreht sich alle Stunde die große Spieldose. Der weltgrößter Nussknacker grüßt am Museumseingang: Ritter Borso von Riesenburg.


BNNSONDER_161209_Schoene_Weihnachten_150
To see the actual publication please follow the link above