Page 51

BNNSONDER_161123_Weihnachtsbeilage_220

ANZEIGEN-SONDERVERÖFFENTLICHUNG WEIHNACHTEN IN RASTATT 51 Dada-Soirée Zum 100sten des Dadaismus am 25. 11. im Kellertheater Freitag, 7. April 2017 Samstag, 8. April 2017 ������������ ���������� �������������� ������������ ���� ������ ������������������������������ �������������������� ������������ ���� ������ Tickets bei allen Vorverkaufsstellen, unter ������������������������������������������������������ �������������������������������������� ���������� ���������������� �� ���� ���������� ���� ���� Weiten G +H+K auch für Einlagen Weiten Schuhmode, die die mir mir gut gut tut. – Problemfüße THERESIA M. Da. bis Gr.43 He. bis Gr.47 auch für Einlagen 109,– 50,– deutsche Herstellung Riesenauswahl – sensationelle Preise NEU: Mittwoch–Freitag, 13.00–17.00 Uhr Cronauer Tel. (0 72 22) 8 25 44 Rastatt · Rauentaler Straße 47 NEU: MI./Do./Fr. 13–17 UHR 17.00 THERESIA Riesenauswahl sensationelle Jetzt wird’s „Dada“ im Kellertheater: Zum 100. Geburtstag des Dadaismus präsentiert die Gruppe RastattDADA in Kooperation mit der Stadtbibliothek am Freitag, 25. November, um 20 Uhr im Kellertheater eine DADA-Soirée – mit Abgründigem und Tiefsinnigem. Die Darbietungen von Klaus Kastner, Dieter Michelbach und Gästen wie der Kreativtanzgruppe von „TanzRaum Rastatt“ erstrecken sich von literarischen, musikalischen, gesanglichen, tänzerischen, kuriosen bis hin zu überraschenden Darbietungen. Für kritische Kommentare und gute Unterhaltung sorgen die Herren „Glaser + Blech“. „Onkel Heini + Alberd“ erfreuen die Besucher mit Gesang und geistreichem Witz. In „Indian- Dreams“ wird auf zum Teil selbst gefertigten Klangkörpern ein exotischer Tonteppich ausgerollt. Der Dadaismus war eine revolutionäre literarisch künstlerische Bewegung. Sie wollte die überlieferte bürgerliche Kultur und die Wertvorstellungen lächerlich machen, die besonders durch den Ersten Weltkrieg fragwürdig geworden waren. Geburtsort und Sammelpunkt war die Kleinkunstbühne „Cabaret Voltaire“, die der Pazifist Hugo Ball 1916 in Zürich eröffnete. Weitere Infos unter Telefon 0 72 22 / 9 72-85 04. PR Die Gruppe RastattDADA widmet sich der Bewegung Dadaismus. Foto: PR / Stadt Rastatt Rastatts Schlösser laden ein Titel „Von Zwergen und Gnomen“ geplant. Speziell an Kinder und Großeltern richtet sich ebenfalls im Residenzschloss die Einladung für den 11. Dezember, 14.30 Uhr, unter der Überschrift „Wir warten aufs Christkind“. Außerdem findet vom 8. Bis 18. Dezember im Ehrenhof des Residenzschlosses ein Weihnachtsmarkt statt (siehe nächste Seite). Weitere Infos gibt es im Internet unter www.schloesser und-gaerten.de. beired In der Vorweihnachtszeit sind Rastatts Schlösser einmal mehr einen Besuch wert. Für die kleinen Besucher werden sogar besondere Führungen veranstaltet. So können Kinder ab sechs Jahren am 4. Dezember um 15 Uhr in Schloss Favorite eine „Laternenführung vor dem Nikolaustag“ erleben.Im Residenzschloss ist zuvor am 26. November, 14.30 Uhr, ebenfalls für diese Altersgruppe eine Führung unter dem verheißungsvollen


BNNSONDER_161123_Weihnachtsbeilage_220
To see the actual publication please follow the link above