Page 46

BNNSONDER_161123_Weihnachtsbeilage_220

46 WEIHNACHTEN IN FORST ANZEIGEN-SONDERVERÖFFENTLICHUNG Das 13. Neujahrskonzert der Stadt Das traditionsreiches Ensemble aus Mannheim gibt am 29. Januar 2017 ein Gastkonzert im Bürgerzentrum Bruchsal IHR RADSPEZIALIST IN FORST und Gutscheine! Fahrräder die passen, jetzt die neuen E-MTB´s und Rennräder bei D-Cycles in Forst testen. tere Entwicklung der Orchestermusik aus, trug zur Entstehung des sinfonischen Klangbildes bei und leistete am Ende des Barock wesentliche Vorarbeiten für die Wiener Klassik und die Musik der Romantik. Heute steht mit Klaus Eisenmann ein musikalischer Leiter am Dirigentenpult, der als Generalmusikdirektor verschiedener große internationale Erfahrung, darunter in Russland und Ungarn, verweisen kann. Den Bruchsalern ist er zwischenzeitlich Kopf des Jugendsinfonieorchesters bestens bekannt. Der Vorverkauf für das Bruchsaler Gastspiel des Mannheimer Stamitz-Orchesters hat jetzt begonnen. TICKETS Ensembles auf auch als kreativer Thomas Adam/PR Karten zum Preis von 13 und 16 Euro – mit Ermäßigungen für Schüler, Studenten, Freiwilligendienstleistende, Arbeitslose und Schwerbehinderte – sind erhältlich bei der Touristinformation Bruchsal, Am Alten Schloss 22, Telefon 0 72 51 / 5 05 94 61, bei der Ticket-Hotline Telefon 0 18 05 / 70 07 33 sowie im Internet unter www.reservix.de. Bereits zum 13. Mal seit 2005 lädt die Stadt Bruchsal im kommenden Januar zum klassischen Neujahrskonzert ein – und heißt aus diesem Anlass wieder das traditionsreiche, weit über die Landesgrenzen hinaus bekannte Mannheimer Stamitz Orchester in der Barockstadt willkommen. Unter Leitung von Prof. Klaus Eisenmann wartet das Ensemble am Sonntag, den 29. Januar 2017, ab 18 Uhr im Bürgerzentrum mit Werken von Anton Bruckner – seiner berühmten vierten Sinfonie, der „Romantischen“ –, und Robert Schumann auf. Weiterer Höhepunkt des Abends ist das Harfenkonzert von Carl Heinrich Reinecke, das mit seinen markanten hymnischen Passagen zu den eindrücklichsten Arbeiten des spätromantischen Komponisten zählt. Als Solistin beim Bruchsaler Gastspiel brilliert Ronith Mues an der Harfe, die bereits mit zahlreichen bekannten Orchestern zusammengearbeitet hat. Benannt ist das 1922 neu begründete Stamitz-Orchester nach dem böhmischen Komponisten und Kapellmeister Johann Wenzel Stamitz, der als Hofkapellmeister des Pfälzer Kurfürsten Karl Theodor sein Orchester Mitte des 18. Jahrhunderts zu europäischem Rang führte. Als Inspirationsquell der Mannheimer Schule übte er großen Einfluss auf die wei- Das bekannte Stamitz-Orchester Mannheim unter Leistung von Prof. Klais Eisenmann gastiert in Bruchsal. Foto: Privat Gospel for benefit Konzert der Modern Church Band & Voices im Bürgerzentrum Passend zum Advent spielt die Modern Church Band & Voices aus Karlsruhe am 3. Dezember, 19.30 Uhr, im Rechbergsaal des Bürgerzentrums Bruchsal viele berührende Pop-Klassiker, aber auch Gospel, die auf die bevorstehende Weihnachtszeit einstimmen, und das für den guten Zweck. Zugunsten der ambulanten Hospizgruppe Bruchsal und Umgebung musizieren ein fünfköpfiges Bläsersatz, eine großen Rhythmusgruppe und ein Gesangsensemble mit eigenen Arrangements die Songs in begeisternder Weise zwischen Soul, Swing, Blues und Rock, aber auch mit sinfonischen Elementen. Die beiden Gesangssolistinnen Susanne Kunzweiler und Claudia Pontesverleihen den Konzerten eine besondere Kraft. Der Eintritt ist frei, eine Spende hochwillkommen. Text/Foto: HR Claudia Pontes und Susanne Kunzweiler sind in Bruchsal dabei.


BNNSONDER_161123_Weihnachtsbeilage_220
To see the actual publication please follow the link above