Page 23

BNNSONDER_161123_Weihnachtsbeilage_220

ANZEIGEN-SONDERVERÖFFENTLICHUNG WEIHNACHTEN IN KARLSRUHE 23 Kreative Geschenke mit Pfiff Sortiment der Kunst- und Designmärkte garantiert außergewöhnliche Vielfalt an kunsthandwerklichen Produkten Die Lametta, der Design- und Kunstmarkt im Tollhaus auf dem Gelände des Alten Schlachthofs, aber auch andere Karlsruher Kunsthandwerkermärkte sind in der Region beliebt. Foto: Stm auf alle Jacken Aktion gültig bis 3. 12. 2016 Wer auf der Suche nach außergewöhnlichen Geschenken ist, der wird auf einem der vier Kunst- und Designmärkte der Weihnachtsstadt Karlsruhe sicher Schmuck und Lederwaren bis hin zu Kunstdrucken und Fotografie, bieten die Märkte in der Vorweihnachtszeit eine abwechslungsreiche Vielfalt und bescheren Besuchern originelle Geschenkideen. LAMETTA IM TOLLHAUS In der Region überaus beliebt ist die Lametta: Auch in diesem Jahr findet der Design- und Kunstmarkt im Karlsruher Tollhaus auf dem Alten Schlachthof statt. Am 9. Dezember von 15 bis 22 Uhr und am 10. Dezember von 12 bis 20 Uhr präsentieren rund 50 Aussteller ihre innovativen Produkte, von Mode und Schmuck über Handgefertigtes bis hin zu Design. Umrahmt wird die 7. Lametta von DJs, Catering, Kunst und Kultur. Der Eintritt kostet 3 Euro. K-Mail Order GmbH & Co. KG, 75177 Pforzheim und kreativen fündig: Mit ihrem außergewöhnlichen Sortiment, von AB-Ausfahrt Karlsruhe Nord www.mona.de KUNST ZUM VERSCHENKEN … Die Karlsruher Weihnachtsmesse für Angewandte Kunst ist Anlaufstelle für alle, die ein individuelles und ausgefallenes Geschenk suchen. Vom 15. bis 18. Dezember von 11 bis 15 Uhr stellen über 30 Kunsthandwerker im Regierungspräsidium am WINTER 40% RABATT Am 24. 12. + 31. 12. 16 geschlossen RA auch auf bereits reduzierte Ware! MONA • Am Storrenacker 18 • Karlsruhe-Hagsfeld Mo.–Fr. 10 .00–18.00 Uhr u. Sa. 10.00–16.00 Uhr handgefertigten und hochwertigen Waren von Künstlern und Hobbykünstlern. Von Weihnachtskrippen bis hin zu Buchbinderarbeiten – in der speziellen Atmosphäre des Gewölbekellers des Rathauses Durlach können die Weihnachtsgeschenke in aller Ruhe ausgesucht werden. Der Weihnachtsmarkt öffnet an den vier Adventswochenenden freitags von 14 bis 19 Uhr sowie samstags und sonntags von 11 bis 19 Uhr; der Eintritt ist frei. … UND / ODER BEHALTEN Bunt, verrückt und originell sind auch die Handwerksobjekte, die die ARTVENT#16, organisiert vom Verein „Die OrgelFabrik – Kultur in Durlach e. V.“, bereithält. An drei Tagen im Dezember bieten hier regionale und überregionale Aussteller Objekte aus Metall, Textilien, Holz, Papier und Keramik feil. Die Eröffnung ist am Freitag, 2. Dezember um 17 Uhr. Samstag präsentieren die Kunsthandwerker von 11 bis 19.30 Uhr und Sonntag bis 18 Uhr ihre Waren; auch hier ist der Eintritt frei. Stm Rondellplatz ihre Arbeiten aus, die außergewöhnliche Stücke aus den Bereichen Schmuck, Textil, Leder, Keramik, Holz, Glas und Gerät umfassen. Der erste Besuch kostet 2 Euro, jeder weitere ist frei. Ob aus Filz, Holz, Wolle oder Papier – der Weihnachtsmarkt im Rathaus Durlach erfreut Besucher mit


BNNSONDER_161123_Weihnachtsbeilage_220
To see the actual publication please follow the link above