Page 2

BNNSONDER_161104_WiHoe_150

Licht in allen Farben Das Lampenland bietet Leuchten für jeden Geschmack Das gewaltige Sortiment umfasst Lampen von mehr als 300 Herstellern. Mit guten Kontakten in der Goldstadt und einer einzigartigen Auswahl hat sich das Unternehmen einen Namen gemacht. Fotos: lep Rabatt am Samstag, und verkaufsoffenen Sonntag 5. und 6. November 2016 so schöne Wohlfühlatmosphäre wie die gute alte Glühlampe. Diese kann man durch ein baugleiches LED-Leuchtmittel ersetzen. Es gibt inzwischen auch dimmbare Ausführungen und auch Einbaustrahler als LED in verschiedenen Lichtfarben. Um die richtige LED-Lampe zu finden, sollte man auf Helligkeit und Farbtemperatur achten. Wer sich für LEDs entscheidet, kann nur sparen: Brennt eine 60-Watt-Glühbirne drei Stunden am Tag, verbraucht sie 60 Kilowattstunden im Jahr. Eine von der Leuchtkraft vergleichbare LED-Lampe würde dagegen nur etwa zehn Watt verbrauchen. Der jährliche Stromverbrauch würde somit bei 11 Kilowattstunden liegen. Die Stromkosten wären dann mit knapp drei Euro, sechsmal kleiner. Derzeit im Trend liegen Stofflampen in freundlichen, wohnlichen Farben. Es gibt ein weites Feld der Farben und Formen und manche Hersteller ermöglichen es den Kunden, den Stoff selbst auszusuchen. Kunden, die einen lieb gewonnenen Lampenschirm neu beziehen lassen wollen, sind beim Lampenland Pforzheim ebenfalls an der richtigen Adresse. lep schmack aussuchen kann. Bei der Kaufentscheidung hilft die fachmännische Beratung im Lampenland. Die ist auch hilfreich, wenn Kunden sich nicht hundertprozentig sicher sind, ob die ausgewählte Leuchte ausreichend Licht spendet, oder ob sie von Größe und Optik überhaupt geeignet ist. In besonderen Fällen ist sogar eine Vorort-Beratung möglich. „Im Leuchtmittelbereich hat es in den vergangenen Jahren eine rasante Entwicklung gegeben, sind doch die LED-Leuchtmittel sehr stark verbessert worden“, sagt der kaufmännische Mitarbeiter Manfred Eberhardt. LED-Lampen haben endgültig ihren Siegeszug angetreten. Von den Vorurteilen, LED-Licht sei zu dunkel und zu kalt, könne man sich verabschieden. Es gibt inzwischen verschiedene Lichtfarben, von warmweiß über neutralweiß bis zum tageslichtweiß. Tageslichtweißes Licht ist ideal zur Beleuchtung von Arbeitsplätzen, mit neutralweißem Licht verschafft man sich eine sachliche Beleuchtung, die sich hervorragend für Küche und Bad eignet. Eine LED-Lampe mit 2 700 Kelvin erzeugt mit ihrer warmen Lichtfarbe eine genau- Von Mi., 02. 11. – Mo., 07. 11. sowie am verkaufsoffenen Sonntag, dem 6. November 2016 * (* ausgeschlossen hiervon sind Leuchtmittel, SB-Ware, reduzierte Ware und bereits getätigte Aufträge) Bei Bestellware bitten wir um Vorkasse. Wer Deckenleuchten, Wandleuchten, Standleuchten, Pendelleuchten, Tischleuchten, Hängeleuchten, Einbauleuchten oder Stehlampen in attraktiver Optik und guter Funktionalität sucht, ist beim Lampenland Pforzheim, Karlsruher Straße 44, in unmittelbarer Nähe der JET-Tankstelle, an der richtigen Adresse. Der Fachhändler mit Hauptsitz in Rastatt, besteht seit über 30 Jahren und bietet ein Sortiment an Lampen und Leuchten, das mit seiner Größe und Auswahl über die Region Pforzheim hinaus seinesgleichen sucht. Ob es nun ein simpler Strahler, ein klassischer Kronleuchter oder ein wirkungsvoller Deckenfluter sein soll, ob man eine antike Leuchte, eine hochmoderne Designleuchte, Schienensysteme, Büroleuchten oder zeitlos elegante Leuchten sucht, egal ob aus Chrom, Messing, Edelstahl oder Aluminium, beim Lampenland Pforzheim wird man sicher fündig. Das Sortiment des Lampenlandes Pforzheim umfasst Leuchten und Lampen von mehr als 300 Herstellern – von der klassischen Beleuchtung bis hin zur Designer-Leuchte. Nicht alle Modelle, die auf dem Leuchtenmarkt sind, können im Lampenland ausgestellt, wohl aber bestellt werden. Dazu hält das Fachgeschäft Kataloge bereit, aus denen man sich die Leuchte nach seinem Ge- Bemerkenswertes Angebot „Schmuck & Trauring-Center“ baut auf 45 Jahre Erfahrung in der Schmuckbranche Schmuck & Trauring-Center“ prangt in großen Lettern von der Fassade des Goldhaus Gebäudes auf der Wilferdinger Höhe in Pforzheim, Sinsheimer Straße 11. Darunter weitere weithin sichtbare Schriftzüge: Diamanten, Goldketten, Juwelen, Golduhren, Goldanhänger. Unverkennbar weist das auf ein Haus hin, wie es der Goldstadt Pforzheim angemessen ist. Seit 1989 bietet das Goldhaus Goldriese Pforzhaftesten Trauring-Hersteller wählen sowie aus einem großen Sortiment, das zu einem hohen Prozentsatz aus eigenständiger Pforzheimer Traditionsfertigung stammt. Entsprechend dem gegenwärtig herrschenden Trend hält das Goldhaus ein umfangreiches Sortiment an Stahl- und Silberschmuck bereit. Nicht zuletzt schätzen auch Liebhaber von Perlen das bemerkenswerte Angebot des Goldhauses. Seine Uhrenabteilung gilt überdies als ein Eldorado für jeden Uhrenliebhaber. Dort kann man aus einem breiten Sortiment hochwertiger Markenuhren wählen. Egal ob man eine mechanische Uhr oder eine Uhr mit Quarzwerk favorisiert, ob man einen Zeitmesser in Stahl oder in hochwertiger Gold- oder Platinlegierung sucht – im Goldhaus Pforzheim findet man die Uhr, die zu einem passt. Man trifft unter anderem auf solch klangvolle Namen wie Maurice Lacroix, Michel Herbelin, Charriol und Edox und nicht zuletzt Mühle Glashütte sowie Bruno Söhnle Glashütte. Neben einem solch breit gefächerten Angebot an Schmuck und Uhren kommt beim Goldhaus der Service nicht zu kurz: Änderungen, Aufarbeitungen, Gravuren oder Reparaturen werden schnell, kompetent und sorgfältig ausgeführt. Das gilt selbstverständlich auch für Lieblingsstücke, die man nicht im Goldhaus gekauft hat. lep Geführt wird das Fachgeschäft von Waltraut und Horst Leder, die seit über 45 Jahren in der Schmuckbranche tätig sind, sowie ihrer Tochter. Der Familienbetrieb kann auf gute Kontakte zu namhaften Pforzheimer Schmuckherstellern und Goldschmieden bauen, und das auch zum Nutzen der Kunden. Einen Namen hat sich das Goldhaus durch fachkundige und seriöse Beratung, erstklassige Dienstleistungen und durch das breit gefächerte Angebot gemacht. Ob für Jung oder Alt, ob modisch oder klassisch, egal, ob es sich um preiswerte oder exklusive Stücke aus der Schmuck- und Uhrenkollektion im Goldhaus handelt, die Qualität steht immer im Vordergrund. Top-Qualität zu absolut günstigen Preisen anzubieten, das ermöglicht dem Goldhaus auch seine exponierte Lage in der Goldstadt Pforzheim und damit die über Jahrzehnte gewachsenen Verbindung zu deren Schmuck- und Uhrenindustrie mit ihrer traditionellen Goldschmiedekunst. So stammt neben namhaften Qualitätsmarken ein wesentlicher Teil der Goldhaus-Kollektionen aus eigener Herstellung. Die Kunden können praktisch ab Fabrik einkaufen. Weit über die Region hinaus bekannt ist das Goldhaus auch für seine einzigartige Auswahl an Trauringen. Dabei kann man aus den Kollektionen der namheim auf einer einzigartigen Ausstellungsfläche von über 400 Quadratmetern eine solche Auswahl an Ringen, Schmuck und Uhren, wie sie unbestritten nur in Pforzheim möglich ist. Bestens sortiert und kompetent in Beratung und Service gilt es in Pforzheim, der Region und sogar bundesweit als die Adresse in Sachen edler Schmuck, Uhren und Trauringe, und zwar für jede Altersstufe sowie alle Preislagen. Impressum Wilferdinger Höhe. Eine Anzeigensonderveröffentlichung der Badischen Neuesten Nachrichten, des Pforzheimer Kuriers und von DER KURIER vom 2. / 4. November 2016. Redaktion: Franziska Pasternack Anzeigenleitung: Ulf Spannagel


BNNSONDER_161104_WiHoe_150
To see the actual publication please follow the link above